Was hält mich gesund und lebensfroh?

Ein Abend für Frauen ab 50

Lehrte. In Kooperation mit dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Region Hannover e.V. (FMGZ) lädt die Frauenberatung der AWO Region Hannover e.V. (gefördert durch die Region Hannover) interessierte Frauen am Mittwoch, 4. April 2018 um 18.30 Uhr zu einem Vortrag mit der Überschrift „Was hält mich gesund und lebensfroh“ ein.

Frauen um die 50 stehen mitten im Leben und sind in ihrem Alltag vielen Anforderungen ausgesetzt. „An diesem Abend geht es um Fragen rund ums Älterwerden“, informiert Brigitte Mende von AWO Frauenberatungsstelle. „Unser Körper verändert sich, erst schleichend, fast unbemerkt, dann deutlicher“, sagt Edith Ahmann (Heilpraktikerin und Geschäftsführerin vom FMGZ). In ihrem Vortrag stellt sie Ideen vor, was Frauen mit Ernährung, Bewegung und Lebenshaltung tun kommen, um auch mit zunehmendem Alter gesund und lebensfroh zu sein und zu bleiben.

Der Abend bietet Zeit und Raum zum Austausch.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der AWO Frauenberatung Goethestraße 8 in Lehrte statt. Eine Voranmeldung bei Brigitte Mende, Telefon 05132 823434 ist notwendig.

Mehr Informationen: AWO Frauenberatungsstelle, Brigitte Mende, Tel. 0511 05132 823434, frauenberatung@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60

Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60 Region Hannover/ Hannover. Mit einem höheren Lebensalter sind manchmal auch besondere Herausforderungen verbunden: Da kann es um die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase gehen oder um Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all...

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“ Auf dem kürzlich stattgefundenen deutsch-japanischen Online-Symposium „Politik und Praxis gegen Einsamkeit und soziale Isolation – deutsche und japanische Perspektiven“ hat Silke Oppenhausen, Leiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover, das AWO Streetwork Projekt „Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort“...

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt Region Hannover/ Hannover. Auf der heutigen Regionskonferenz der AWO Region Hannover wurde Dr. Silke Lesemann (MdL) aus Sehnde/Bolzum erneut zur Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Ihre Stellvertretungen sind Knud Hendricks und Burghardt Dierker-Ochs aus Hannover. „Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+