Was hält mich gesund und lebensfroh?

Ein Abend für Frauen ab 50

Lehrte. In Kooperation mit dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Region Hannover e.V. (FMGZ) lädt die Frauenberatung der AWO Region Hannover e.V. (gefördert durch die Region Hannover) interessierte Frauen am Mittwoch, 4. April 2018 um 18.30 Uhr zu einem Vortrag mit der Überschrift „Was hält mich gesund und lebensfroh“ ein.

Frauen um die 50 stehen mitten im Leben und sind in ihrem Alltag vielen Anforderungen ausgesetzt. „An diesem Abend geht es um Fragen rund ums Älterwerden“, informiert Brigitte Mende von AWO Frauenberatungsstelle. „Unser Körper verändert sich, erst schleichend, fast unbemerkt, dann deutlicher“, sagt Edith Ahmann (Heilpraktikerin und Geschäftsführerin vom FMGZ). In ihrem Vortrag stellt sie Ideen vor, was Frauen mit Ernährung, Bewegung und Lebenshaltung tun kommen, um auch mit zunehmendem Alter gesund und lebensfroh zu sein und zu bleiben.

Der Abend bietet Zeit und Raum zum Austausch.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der AWO Frauenberatung Goethestraße 8 in Lehrte statt. Eine Voranmeldung bei Brigitte Mende, Telefon 05132 823434 ist notwendig.

Mehr Informationen: AWO Frauenberatungsstelle, Brigitte Mende, Tel. 0511 05132 823434, frauenberatung@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam”

Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam” Was einst als kleiner, von drei Einrichtungen organisierter Laternenumzug begann, ist mittlerweile zu einem kleinen Stadtteilfest geworden: Das „LaternenTamTam“ der AWO Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg, des Spunk Tollhauses und der Interkultur Spokusa in der Nordstadt. Zuerst gab es Stockbrotbacken über einem kleinen...

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert Hannover-Groß Buchholz. Fotowettbewerb mit Versteigerung der Siegerfotos für einen guten Zweck: Joachim Sauermann wurde Dritter beim Fotowettbewerb der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute und Geschäftiges Groß Buchholz, das ortsansässige Wohnungsunternehmen Gundlach ersteigerte das Bild und der Erlös geht an die AWO Kita...

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen Hannover. Im Carré Spierenweg bietet die AWO Region Hannover begleitetes Wohnen für allein erziehende Mütter und Väter sowie für Schwangere an. Insgesamt stehen 18 Zwei- bis Drei-Zimmer Wohnungen zur Verfügung, in denen die Familie mit ihren Kindern leben sowie Hilfe...

Suche