„Unterwegs mit den Naturonauten“

Mitmachtheater für Kinder und Eltern

Hannover. Das Familienzentrum Schweriner Straße der AWO Region Hannover  lädt alle Familien und Gruppen zu einem interaktiven Nachmittag mit dem Klimatheater „Licht aus, Licht an… Energie woher? ein. Erwachsene und Kinder machen sich gemeinsam mit den Naturonauten Lili Löwenmaul und Claudius Immergrün auf eine Expedition in den Wald. Dort suchen sie dann gemeinsam nach der Lösung ihres Problems, nämlich eine Energiequelle für ihre Leselampe. Lili und Claudius sind mit dem Mitmachtheater unterwegs, um mit Kindern auf unterhaltsame Art und Weise rund um die Themen des Klimaschutzes (Klima, Licht und Energie) aktiv zu werden.

Interessierte Familien oder Gruppen können am Freitag, den 1. März 2019 um 15 Uhr in der Aula der Grundschule im Kleefelde ein spannendes und aktives Theater miterleben. Das Theaterstück ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet! Der Teilnehmerbeitrag beträgt 1 Euro pro Person.

Die Veranstaltung wird von proKlima-enercity Fonds Hannover gefördert.

Anmeldung und Informationen: AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum Schweriner Straße, Sabrina Ennen, Tel.: 0511 537287, sabrina.ennen@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neue Salatbar kommt gut an

Neue Salatbar kommt gut an   Region Hannover/ Hannover-Linden. „Was schmeckt euch denn immer am besten?“, fragt Erzieherin Jacqueline Eickmeier, Erzieherin in der AWO Kita Herbartstraße in Linden, die beiden Kinder, die sich gerade an der Salatbar im Essensraum bedienen. „Gurken!“, sagt das Mädchen wie...

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+