Telefon, Router und Haustechnik

AWO bietet Vortrag für ältere Menschen

Hannover. Die Seniorenarbeit der AWO Region Hannover bietet für ältere Menschen eine Einführung zum Thema Telefon, Router und Haustechnik an. Auf der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden Informationen darüber, welche Möglichkeiten Haustechnik bietet und wie diese das Leben in der eigenen Wohnung erleichtern kann. Zudem wird auf das Thema Sicherheit sowie auf persönliche Fragen eingegangen.

Das Angebot der AWO Region Hannover findet am 12. März von 15 bis 16:30 Uhr in der Deisterstraße 85A in 30449 Hannover/Linden. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,50 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen: AWO Seniorenarbeit, Elisabeth Bormann, Tel.: 0511 21978-123

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Ein Schaukelpferd zieht um

Ein Schaukelpferd zieht um Region Hannover-Hannover-Linden. Zweites „Leben“ für ein Schaukelpferd: Weil die Hannoversche Volksbank in Linden umgezogen ist und das Kinderspielzeug nicht mitnehmen konnte, hat sie es der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg gespendet. Filialleiter Harald Matzke hat das Holzpferd heute an Carsten Lücke, Leiter...

Die AWO bedankt sich bei ihren Ehrenamtlichen

Die AWO bedankt sich bei ihren Ehrenamtlichen Region Hannover/ Hannover. Ehrenamtliches Engagement ist eine tragende Säule der Arbeiterwohlfahrt und hat eine gute und lange Tradition. In der AWO Region Hannover sind mehr als 800 Ehrenamtliche engagiert. Sie sind als Gruppenleitungen aktiv, in den Ortsvereinen, kochen beim interkulturellen...

Die Angst nehmen und das Selbstwertgefühl stärken

Die Angst nehmen und das Selbstwertgefühl stärken Region Hannover/ Hannover. Lernschwierigkeiten, Mobbing, familiäre Probleme und Konflikte mit den Lehrern: Die Ursachen, warum Jugendliche die Schule vermeiden, sind vielfältig. Laut aktuellen Erhebungen bleiben zwei bis drei Prozent eines Jahrgangs der Schule fern – mit Folgen: Viele von ihnen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+