Selbsthilfe-Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz bei der AWO in Sehnde

Nächstes Treffen am 10. Januar um 18.30 Uhr

Region Hannover/Sehnde. Der monatliche Selbsthilfe-Gesprächskreis beim AWO Ortsverein Sehnde richtet sich an Angehörige, Freunde und Helfende von Menschen mit Demenz. Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 10. Januar von 18.30 bis 20.30 Uhr wie gewohnt in der Begegnungsstätte Peiner Straße 13 in Sehnde statt.

Neben Angehörigen sind auch Freunde, Nachbarn und Helfende, die sich um einen Menschen mit Demenz kümmern, herzlich eingeladen. Der Gesprächskreis bietet Erfahrungsaustausch, Informationen und Beratung zu allen Fragen rund um das Themen Demenz, Betreuung und Pflege. Birgit Luck und Horst Merkel, die den Gesprächskreis betreuen, freuen sich auf den Besuch und das Gespräch mit den Teilnehmenden.

Weitere Informationen: Birgit Luck, Tel. 05138 503169 und Horst Merkel, Tel. 0511 5463849

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Elfriede Meyer feiert ihren 103. Geburtstag

Elfriede Meyer feiert ihren 103. Geburtstag Region Hannover/ Sehnde. „Die Reichstagswahlen sollen im September 1920 stattfinden“ titelte die Hannoversche Allgemeine Zeitung am 31. Januar 1920. Elfriede Meyer, Bewohnerin der AWO Residenz in Sehnde, sitzt in einem großen Sessel in ihrem Zimmer und zeigt lächelnd auf die...

Das AWO Fortbildungsverzeichnis ist erschienen

Das  AWO Fortbildungsverzeichnis ist erschienen Region Hannover/ Hannover. Über 60 Veranstaltungen, neue Themenfelder und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung: Das diesjährige Fortbildungsprogramm der AWO Region Hannover ist erschienen und wartet mit einigen inhaltlichen und technischen Neuerungen auf. Natürlich enthält es wieder viele spannende Seminare: Neu hinzugekommen...

“Je länger sie dauert, desto höher werden die Hürden für den Wiedereinstieg”

“Je länger sie dauert, desto höher werden die Hürden für den Wiedereinstieg” Im Fokus der aktuellen Ausgabe unseres Magazins AWO ImPuls steht das Thema Schulvermeidung. Wir haben mit Dr. Burkhard Neuhaus, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Kinderkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover, gesprochen. Er ist ein Initiator des neuen Bündnisses gegen Schulvermeidung...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+