Selbsthilfe-Gesprächskreis bei der AWO in Sehnde

Informationen und Austausch für Angehörige und Begleiter/innen von Demenzkranken

Sehnde. Angehörige, Freunde und Unterstützer von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, benötigen Unterstützung und Entlastung. Für alle Betroffenen bietet der AWO Ortsverein Sehnde in Zusammenarbeit mit der AWO Region Hannover einen Selbsthilfe-Gesprächskreis an. Hier können sich die Teilnehmenden unter fachkundiger Begleitung und Beratung informieren und ihre Erfahrungen austauschen.

Das nächste Treffen findet am Dienstag, den 11. Februar 2020 von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Begegnungsstätte Peiner Straße 13 in 31319 Sehnde statt.

Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich und sie ist kostenlos.

Weitere Informationen: Birgit Luck, Tel. 05138 503169 und Horst Merkel, Tel. 0511 5463849

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neun Monate AWO Frauenberatung in Barsinghausen: erste Zwischenbilanz

Neun Monate AWO Frauenberatung in Barsinghausen: erste Zwischenbilanz Region Hannover/ Barsinghausen. Häusliche und psychische Gewalt, Trennung und Scheidung sind die häufigsten Gründe, warum Frauen sich Hilfe in der Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover in Barsinghausen suchen. Aber auch Isolation oder Überforderung durch die Pflege eines kranken Partners seien...

Open-Air-Konzert im Carré Spierenweg

Open-Air-Konzert im Carré Spierenweg Ein klarer Sopran begleitet von verstärkter Gitarrenmusik brachten „Die Eiskönigin“, „Aladdin“ oder auch „Mulan“ im Carré Spierenweg zum Klingen. Mit einer Zeitreise durch Disneys Musical Hits hat das Projekt der Stadtteilkultur Hannover „Kultur in der Nachbarschaft“ Station im Rondell der...

Förderung für Eltern und Kinder: Aufnahmefest in das Diesterweg-Stipendium Hannover

Förderung für Eltern und Kinder: Aufnahmefest in das Diesterweg-Stipendium Hannover Hannover. 14 Grundschulkinder und ihre Familien wurden jetzt offiziell in das Diesterweg-Stipendium aufgenommen. Auf der Aufnahmeveranstaltung, die aufgrund der Pandemie leider nicht im üblichen großem Rahmen stattfinden konnte, in den zentralen Räumen der AWO im Ahrberg-Viertel haben sie einen Vertrag...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+