Selbsthilfe-Gesprächskreis bei der AWO in Barsinghausen

Termin im Juli findet statt / Standortwechsel wegen Corona

Barsinghausen. Angehörige, Freunde und Helfer/innen von Menschen, die von Demenz betroffen sind, benötigen Information und Gespräche zur Unterstützung und Entlastung. Dafür bietet der AWO Ortsverein Barsinghausen in Zusammenarbeit mit der AWO Region Hannover einen Selbsthilfe-Gesprächskreis an.

Nach drei Monaten Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie startet der Gesprächskreis wieder im Juli. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, dem 8. Juli von 18.30 bis 20.30 Uhr an einem neuen Standort statt: Senioren-Begegnungsstätte Am Buchhorn 6 in Barsinghausen. Die Begegnungsstätte befindet sich in Bahnhofsnähe im Wohnquartier hinter Kaufland.

„Wegen der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist ein Treffen am bisherigen Standort im Kursana-Domizil Barsinghausen nicht möglich“, berichtet Diplom-Psychologe Horst Merkel, der den Selbsthilfe-Gesprächskreis leitet. In der Senioren-Begegnungsstätte Am Buchhorn 6 können die Teilnehmer/innen genügend Abstand halten. Desinfektionsmittel für die Hände und Gesichtsschutz (Visiere aus klarem Kunststoff) werden bereitgehalten. „Wir bitten Teilnehmende mit einem Mund- und Nasenschutz zu kommen und auch nur dann teilzunehmen, wenn sie aktuell keinen Kontakt zu einem an Covid 19 erkrankten Menschen hatten sowie auch selbst symptomfrei sind“, betont Merkel. Zur Sicherheit werde eine Anwesenheitsliste geführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen: Ingrid Wollenhaupt, Tel. 05105 63967 und Horst Merkel, Tel. 0511 5463849

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Mit Hip-Hop-Aufführung Solidarität gezeigt

Mit Hip-Hop-Aufführung Solidarität gezeigt Hannover-Linden. Musik vorm Balkon: Zu zeitgenössischer Hip-Hop-Musik haben jetzt Tänzerinnen der Tanzschule „Fun-Key Dance & Theatre“ vor vielen Zuschauern in Linden-Nord getanzt. Doch nicht etwa – wie man vermuten könnte – auf dem Gelände des Kulturzentrums Faust, sondern vor dem...

„Ich kann so viel mehr Menschen erreichen“

„Ich kann so viel mehr Menschen erreichen“ Denise Damerau verstärkt seit Anfang dieses Jahres das Team des Fachbereichs Tageseinrichtungen für Kindertagesstätten der AWO Region Hannover. Sie bringt jahrelange Erfahrungen als Kitaleiterin und Referentin für pädagogische Themen in ihren neuen Aufgabenbereich als Fachberaterin mit. Ihre Passion sei die...

Neues Angebot im IKEP

Neues Angebot im IKEP Hannover/ Langenhagen-Kaltenweide. Eigentlich sollte es im April losgehen – wegen Corona wurde der Start vor Ort um zwei Monate verschoben: Ab sofort gibt es ein neues Angebot des Kreisjugendwerkes (KJW) der AWO Region Hannover auf dem Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) in...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+