Selbsthilfe-Gesprächskreis bei der AWO in Barsinghausen

Termin im Juli findet statt / Standortwechsel wegen Corona

Barsinghausen. Angehörige, Freunde und Helfer/innen von Menschen, die von Demenz betroffen sind, benötigen Information und Gespräche zur Unterstützung und Entlastung. Dafür bietet der AWO Ortsverein Barsinghausen in Zusammenarbeit mit der AWO Region Hannover einen Selbsthilfe-Gesprächskreis an.

Nach drei Monaten Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie startet der Gesprächskreis wieder im Juli. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, dem 8. Juli von 18.30 bis 20.30 Uhr an einem neuen Standort statt: Senioren-Begegnungsstätte Am Buchhorn 6 in Barsinghausen. Die Begegnungsstätte befindet sich in Bahnhofsnähe im Wohnquartier hinter Kaufland.

„Wegen der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist ein Treffen am bisherigen Standort im Kursana-Domizil Barsinghausen nicht möglich“, berichtet Diplom-Psychologe Horst Merkel, der den Selbsthilfe-Gesprächskreis leitet. In der Senioren-Begegnungsstätte Am Buchhorn 6 können die Teilnehmer/innen genügend Abstand halten. Desinfektionsmittel für die Hände und Gesichtsschutz (Visiere aus klarem Kunststoff) werden bereitgehalten. „Wir bitten Teilnehmende mit einem Mund- und Nasenschutz zu kommen und auch nur dann teilzunehmen, wenn sie aktuell keinen Kontakt zu einem an Covid 19 erkrankten Menschen hatten sowie auch selbst symptomfrei sind“, betont Merkel. Zur Sicherheit werde eine Anwesenheitsliste geführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen: Ingrid Wollenhaupt, Tel. 05105 63967 und Horst Merkel, Tel. 0511 5463849

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Die Chance bieten, etwas zu erreichen“

„Die Chance bieten, etwas zu erreichen“ Region Hannover/ Hannover. „Es war ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt.“ Die neue Stelle mit neuen Kolleginnen und Kollegen und in Leitungsfunktion während des Lockdowns im Frühling anzutreten, sei schon eine besondere Herausforderung gewesen“, sagt Caroline Gennen. Der persönliche Kontakt habe ihr dabei...

Hohe Teilnahme bei U18 Jugendwahl

Hohe Teilnahme bei U18 Jugendwahl Region Hannover/ Hannover. In 39 Wahllokalen in Hannover fand in diesem Jahr die U18-Jugendwahl zur bevorstehenden Bundestagswahl statt. Am Wahltag wurden in der Stadt Hannover 2.194 Stimmen von Jugendlichen abgegeben. Auch in sieben Kinder- und Jugendtreffs des Kreisjugendwerks der AWO...

Wimpelketten am Lindener Rathaus

Wimpelketten am Lindener Rathaus Region Hannover/ Hannover-Linden. „Kinderrechte jetzt!“: Unter diesem Motto steht der heutige Weltkindertag. In einer Gemeinschaftsaktion machen das Kreisjugendwerk der AWO Region Hannover, JANUN Hannover e.V., das Freizeitheim Linden und der Spielpark Linden auf das Motto aufmerksam. Dazu haben Kinder aus...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+