Samstagsausflug an die Fösse

Ein Angebot der AWO Familienbildung für Eltern mit Kindern

Region Hannover/Hannover. Mit der Familienbildung der AWO Region Hannover können Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren am Samstag, den 24. Juli von 10 bis 13 Uhr gemeinsam mit ihren Eltern die Natur im Westen Hannovers an der Fösse erkunden. Der Ausflug startet am AWO Jugendtreff El Dorado, Lenther Chaussee in Badenstedt-West. Eine Natur- und Wildnispädagogin sorgt durch kleine Spiele und gestalterische Aktionen während des Ausflugs für Abwechslung. Eltern erhalten Informationen über die Bedeutung von Naturerfahrungen für die kindliche Entwicklung und praktische Ideen, die sie später selbst umsetzen können. In den drei Stunden werden zwei bis vier Kilometer Wegstrecke zurückgelegt.

Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist online unter www.awo-hannover.de/familienbildung oder telefonisch bei Anja Fabig, Telefon 0511 21978-170 möglich. Familien mit Aktivpass zahlen einen Eigenanteil von 20 Euro für die Veranstaltung.

Alle Präsenzangebote der Familienbildung werden nach den aktuell gültigen Auflagen der Coronaverordnung mit einem entsprechenden Hygienekonzept durchgeführt, über das die Teilnehmenden bei Anmeldung informiert werden.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Vom Hort zum Ganztag

Vom Hort zum Ganztag Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Nach 17 Jahren ist Schluss: Der AWO Hort in der Grundschule Alemannstraße hat sich jetzt mit einem kleinen Abschiedsfest von den Kindern verabschiedet. Es ist der erste AWO Hort, der schließen muss. Nach den Sommerferien gibt es...

Mehr als 4000 Euro für Unwetter-Opfer

Mehr als 4000 Euro für Unwetter-Opfer Region Hannover/ Hannover. Tausende Menschen blicken nach dem Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf die Trümmer ihrer Existenz. Viele verloren in den Fluten auch all ihre Erinnerungen an ihr bisheriges Leben wie zum Beispiel Familienfotos. „Die Dimension des Unwetters ist...

Sprach- und Teilhabeprojekt erfolgreich beendet

Sprach- und Teilhabeprojekt erfolgreich beendet Region Hannover/ Hannover. Seit dem Jahr 2017 besteht eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover, der Flüchtlingshilfe des Volkswagen Konzerns und der Landeshauptstadt Hannover im Bereich der berufsbezogenen Deutschförderung für Geflüchtete. Umgesetzt wurden mittlerweile drei Projektphasen von „Deutsch 360 Grad“...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+