Rund ums Kind

Flohmarkt im AWO Familienzentrum Sonnenblume

Langenhagen. Das Familienzentrum Sonnenblume der AWO Region Hannover veranstaltet am 10. Februar 2019 von 13:30 bis 16 Uhr einen Flohmarkt unter der Überschrift „Rund ums Kind“. Auf dem Flohmarkt werden Kinderbekleidung, Spielzeug und vieles mehr angeboten.

Die Standgebühr für Verkaufende beträgt sechs Euro sowie ein selbstgebackener Kuchen. Beim Bezahlen der Gebühr besteht eine verbindliche Tischreservierung. Kleiderständer können mitgebracht werden, Tische werden gestellt. Zeitgleich findet von 13:30 bis 15 Uhr ein Spielzeug Deckenflohmarkt statt. Kinder ab fünf Jahren bieten Spielsachen zu Festpreisen an. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Decke (Breite maximal 1,50 Meter) muss mitgebracht werden.

Der Flohmarkt findet im AWO Familienzentrum, Moorlilienweg 2, in 30855 Langenhagen-Kaltenweide im Neubaugebiet Weiherfeld statt. Anmeldungen sind telefonisch unter 0511
519353-0 möglich.

Weitere Informationen: Bastian Altvater, AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum„Sonnenblume“, Tel. 0511 5193530, familienzentrum.weiherfeld@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO präsentiert sich auf Berufsmesse

AWO präsentiert sich auf Berufsmesse Hannover. Ihr braucht Orientierung im Dschungel der Job-Möglichkeiten? Ihr Interessiert euch für eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz im Bereich Erziehung, Pflege oder im Büro? Zwei Tage lang – gestern und heute – haben wir uns als Arbeitgeber auf der Messe...

„Essen wie im Restaurant“

„Essen wie im Restaurant“ Hannover/Nordstadt. „Hühnchen mit Gemüse und Bulgur“, sagt Fatma Taspunar. Das Telefon wird heute Vormittag noch einige Male klingen – und Taspunar jedes Mal geduldig die gleiche Antwort geben. „Unsere Gäste wollen wissen, was es zu essen gibt und freuen sich...

„Eine bundesweit beispielhafte Initiative“

„Eine bundesweit beispielhafte Initiative“ Hannover. Das Projekt „Deutsch 360°“ will Geflüchtete motivieren, ihre Deutschkenntnisse und ihre Bewerbungschancen zu verbessern. Aktuell werden vier berufsbezogene Deutschkurse mit insgesamt 60 geflüchteten Frauen und Männern gefördert. Die Kursteilnehmenden erhalten gezielt berufsbezogenen Sprachunterricht, der den Einstieg in technisch-gewerbliche und...

Suche