Rückenschule für Frauen

Angebot der AWO Frauenberatung in Garbsen

Region Hannover/Garbsen. Die Frauenberatung Garbsen der AWO Region Hannover bietet in Kooperation mit „rückenstark“ eine Rückenschule speziell für Frauen an. Der neue Kurs startet am 24. Mai 2023 in der Gymnastikhalle der Caroline-Herschel-Realschule, Planetenring 11 in Garbsen.

„Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Koordination, Haltungs- und Entspannungskompetenz sind notwendig, um immer wieder neue Kraft tanken zu können“, sagt AWO Frauenberaterin Pegah Metje. Diese Gesundheitsressourcen für körperliches und seelisches Wohlbefinden aufzuspüren, zu aktivieren und dann auch im Alltag zu nutzen, sei das Ziel dieses bewegten, entspannten und genussvollen Kurses.

In der Rückenschule lernen die Frauen etwas für ihre körperliche und seelische Gesundheit zu tun. Auf dem Programm stehen Trainings- und Entspannungsmöglichkeiten durch Faszien-Yoga, Achtsamkeits-, Kraft- und Koordinationsübungen sowie Beckenbodentraining und Pilates.

Der Kurs findet vom 24. Mai bis zum 6. September 2023 immer mittwochs von 20 bis 21:30 Uhr statt. Die Kosten für die zehn Termine belaufen sich auf 159 Euro pro Person. Ein Kassenzuschuss von 75 bis 100 Prozent kann beantragt werden. Die AOK übernimmt die Kosten zu 100 Prozent. Eine telefonische oder schriftliche Anmeldung bei der AWO Frauenberatung Seelze/Garbsen unter Telefon 01520 9895671, 0179 4493417, 0176 55066366 oder per Email an frauenberatung.seelzegarbsen@awo-hannover.de ist erforderlich.

Die Frauenberatung Seelze und Garbsen wird gefördert vom Land Niedersachsen, der Region Hannover und den Städten Seelze und Garbsen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60

Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60 Region Hannover/ Hannover. Mit einem höheren Lebensalter sind manchmal auch besondere Herausforderungen verbunden: Da kann es um die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase gehen oder um Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all...

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“ Auf dem kürzlich stattgefundenen deutsch-japanischen Online-Symposium „Politik und Praxis gegen Einsamkeit und soziale Isolation – deutsche und japanische Perspektiven“ hat Silke Oppenhausen, Leiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover, das AWO Streetwork Projekt „Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort“...

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt Region Hannover/ Hannover. Auf der heutigen Regionskonferenz der AWO Region Hannover wurde Dr. Silke Lesemann (MdL) aus Sehnde/Bolzum erneut zur Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Ihre Stellvertretungen sind Knud Hendricks und Burghardt Dierker-Ochs aus Hannover. „Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+