Organisationstalente gesucht

AWO Senioren-Club in Linden braucht neue ehrenamtliche Leitung

Hannover/Linden. An jedem Donnerstagnachmittag ist Club-Zeit in der Cafeteria des AWO-Seniorenzentrums Ihme-Ufer in der Ottenstraße 10 in Linden-Nord: Das heißt Kaffee trinken, Kuchen essen, Klönen und ein unterhaltsames Programm mit Spiel und Spaß. Der Club steht allen Seniorinnen und Senioren aus dem Stadtteil offen und ist ein beliebter wöchentlicher Treffpunkt.

Nach langjähriger Organisation dieses geselligen Nachmittags möchte sich die bisherige ehrenamtliche Leiterin nun in den Ruhestand zurückziehen. „Die AWO Region Hannover sucht deshalb engagierte Menschen, die den Donnerstagsclub mit Lust und Freude weiterführen möchten“, sagt AWO Mitarbeiterin Jeanette Kießling. Das sei auch gerne als Team möglich. „Mit dieser ehrenamtlichen Tätigkeit wird eine große Gruppe von Menschen glücklich gemacht“, so Kießling. Da komme viel Anerkennung und Dankbarkeit zurück.

Interessierte, die sich bei der AWO ehrenamtlich engagieren wollen, werden gut eingearbeitet, haben feste Ansprechpartner, nehmen an Fortbildungen teil und erhalten eine Aufwandsentschädigung. Interessierte können sich bei Jeanette Kießling, AWO Seniorenarbeit, Telefon 0511 21978-1274 melden.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Experten für Offene Arbeit in Kitas

Experten für Offene Arbeit in Kitas Region Hannover. Carl möchte im Kreativraum malen, Sophia will im Bewegungsraum klettern; Tim, der gerade noch mit den beiden gespielt hat, will sie nicht begleiten, er spielt lieber weiter mit seinem Lieblingsspielzeug. Kein Problem: Die drei Kita-Kinder dürfen sich ihre...

„Es hat ganz weiche Federn“

„Es hat ganz weiche Federn“ Hannover. „Pinkie ist schon drei Mal ausgebüxt“, berichtet die vierjährige Grace. Pinkie ist ein Huhn – eins von insgesamt neun Hühnern des Hühnermobils der Region Hannover, das diesen Monat in der AWO Kita Levester Straße zu Gast ist. Grace und...

„Ein schönes Gefühl“

„Ein schönes Gefühl“ Die Teilnehmerinnen der Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover haben 400 Mund- und Nasenschutzmasken genäht und an Björn-Oliver Bönsch und Bärbel Busse vom Kinderkrankenhaus Auf der Bult übergeben. Die jungen Frauen haben die Entscheidung selbst getroffen, die Masken dem Krankenhaus...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+