„oh wie schön ist…der Mittellandkanal“

Vortrag am 27. Februar 2020 ab 16:30 Uhr in der AWO Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße 26

Hannover-List. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturWissen im Viertel“, lädt die Quartiersentwicklung der AWO Region Hannover Interessierte zu einem Vortrag über die längste künstliche Wasserstraße Deutschlands ein, die mitten durch Hannover fließt.

Wo kommt eigentlich das Wasser her, das durch den künstlichen Kanal fließt? Und wie wird der Kanal über Flüsse geleitet? Diese und andere Fragen beantwortet Gisbert Selke, Sprecher der online Plattform NANAnet Misburg-Anderten, der sich auf Heimatkundliches spezialisiert hat.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für das Netzwerk Nananet Misburg/Anderten wird gebeten.

Das Projekt Quartiersentwicklung „Miteinander im Viertel“ wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie. Ziel ist es, die Verbundenheit der Bewohnerinnen und Bewohner im Viertel vom Eulenkamp bis zur Hebbelstraße zu stärken und strukturelle Ressourcen zu fördern. Die Koordinatorinnen der AWO sind immer donnerstags zwischen 10 bis12 Uhr vor Ort in der Gottfried-Keller-Straße 26 erreichbar.

Weitere Informationen: Quartierkoordination AWO Seniorenarbeit, 0511 21978-173 oder quatiergks@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
“Hanau hat gezeigt, wie aus Worten Taten werden”

“Hanau hat gezeigt, wie aus Worten Taten werden” Hannover. Rund 3000 Menschen haben heute anlässlich des rassistischen Mordanschlags in Hanau am vergangenen Mittwoch unter dem Titel “Hannover gegen Rassismus. Hannover für Vielfalt!” auf dem Platz an der Marktkirche demonstriert. Zu der Kundgebung hatte das Bündnis “Bunt statt braun” aufgerufen, dem...

Die Koordinatorin

Die Koordinatorin Hannover-Nordstadt. Von der Kita zum Familienzentrum: Die AWO Einrichtung Klaus-Müller-Kilian-Weg bietet seit Januar bedarfsgerechte Angebote für die ganze Familie in der hannoverschen Nordstadt an. Eine zentrale Rolle wird dabei Nina Teichert-Bozoglan zuteil – sie ist die neue Koordinatorin des Familienzentrums...

„Fit fürs Leben“

„Fit fürs Leben“ Hannover-Badenstedt. Auf den Tischen stehen Zutaten wie Reis, verschiedenes Gemüse, Lachs und Algenblätter. Den Jugendlichen im Jugendtreff „El Dorado“ in Badenstedt ist schnell klar, was heute auf dem Speiseplan steht. „Wir wollen gemeinsam Sushi zubereiten“, sagt Julian Jaschinger, selbstständiger Ernährungswissenschaftler....

Suche