Neue Kontakte für alte Hobbys

Hobby-Kontaktbörse bringt Menschen zwanglos zusammen

Region Hannover/Hannover-Anderten. „Wie findet man andere Menschen, mit denen man zum Beispiel sein Hobby teilen kann? Oder um einfach mal gemeinsam spazieren zu gehen oder in der Nachbarschaft einen Kaffee zu trinken?“ Das seien Fragen, die sich Menschen vor allem im fortgeschrittenen Alter stellen, sagt Kaja Tippenhauer, Mitarbeiterin der AWO Region Hannover. Gerade älteren Menschen falle es manchmal schwer, neue Kontakte zu knüpfen. Tippenhauer lädt deshalb die Anwohnerinnen und Anwohner aus Anderten am 16. Juni 2023 zu einer Hobby-Kontaktbörse ein.

Die Veranstaltung orientiert sich Ablauf eines Speed-Datings – nur dass es hier um ein unverbindliches Kennenlernen in der Nachbarschaft geht, erklärt Kippenhauer. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich jeweils einige Minuten mit der gegenübersitzenden Person über Interessen, Hobbys und andere Dinge austauschen, bis das Glöckchen klingelt und der Tisch gewechselt wird.

 Das Hobby-Speeddating findet am Freitag, den 16. Juni 2023 von 17 bis 19 Uhr in der AWO Begegnungsstätte, Walter-Clemens-Platz 1, 30559 Anderten statt. Die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung bis zum 15. Juni unter Telefon 0511 21978-174 oder per E-Mail an kaja.tippenhauer@awo-hannover.de ist erforderlich.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60

Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60 Region Hannover/ Hannover. Mit einem höheren Lebensalter sind manchmal auch besondere Herausforderungen verbunden: Da kann es um die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase gehen oder um Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all...

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“ Auf dem kürzlich stattgefundenen deutsch-japanischen Online-Symposium „Politik und Praxis gegen Einsamkeit und soziale Isolation – deutsche und japanische Perspektiven“ hat Silke Oppenhausen, Leiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover, das AWO Streetwork Projekt „Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort“...

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt Region Hannover/ Hannover. Auf der heutigen Regionskonferenz der AWO Region Hannover wurde Dr. Silke Lesemann (MdL) aus Sehnde/Bolzum erneut zur Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Ihre Stellvertretungen sind Knud Hendricks und Burghardt Dierker-Ochs aus Hannover. „Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+