Mutter/Vater-Kind-Kuren

AWO Familienzentrum „Sonnenblume“ veranstaltet Infoabend

Hannover/Langenhagen. Das Familienzentrum „Sonnenblume“ der AWO Region Hannover bietet am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Mutter/Vater-Kind-Kuren“ an.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Veranstaltung dauert circa eine Stunde. Interessierte können sich bis Freitag, den 12. Oktober 2018 unter der Telefonnummer 0511 5193510 oder per E-Mail an familienzentrum.weiherfeld@awo-hannover.de verbindlich anmelden.

Auf der Veranstaltung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich über Mutter/Vater-Kind-Kuren zu informieren und Fragen zu klären, zum Beispiel: Was ist eine Mutter/Vater-Kind-Kur?, Habe ich einen Anspruch auf eine Kur?, Wie beantrage ich eine Kur?

Das Familienzentrum Sonnenblume liegt im Moorlilienweg 2, 30855 Langenhagen.

Weitere Informationen:  AWO Familienzentrum Sonnenblume, Bastian Altvater, Tel. 0511 51935310

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+