„Mama lernt Deutsch, Papa auch“

Sprachkurs für Migrantinnen und Migranten in Kleefeld

Hannover. Ab dem 29. August 2018 bieten die Volkshochschule Hannover und das Familienzentrum Schweriner Straße der AWO Region Hannover in Kooperation einen Sprachkurs für Migrantinnen und Migranten in Kleefeld an. Der Kurs findet mittwochs und donnerstags von 9.00 bis 11.30 Uhr im Kulturhaus HölderlinEINS in Kleefeld statt.

Der Kurs richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die noch keine oder geringe Deutschkenntnisse besitzen. Eine Alphabetisierung muss aber vorhanden sein. Ziel des Kurses ist es, ihre Deutschkenntnisse für den Alltag zu erweitern, ihre Kinder unterstützen zu können und den Dialog mit ihren Mitmenschen zu verbessern.

Während des Kurses wird eine Kinderbetreuung angeboten. Der Kurs endet am 13. Dezember 2018 und kostet 25 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung: Kindertagesstätte und Familienzentrum Schweriner Straße, Sabrina Ennen, Tel. 0511 537287, sabrina.ennen@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+