Koordinatorin Kirstin Just (links) zeigt den Aktionskorb. Mit auf dem Foto: Kristine Heinzendorf (Mitte) und Michaela Pauls.

Kreativ durch die Corona-Zeit

AWO Familienzentrum Schweriner Straße organisiert Aktionen für die Familien, die ihre Kinder zu Hause betreuen

Hannover-Kleefeld. Das AWO Familienzentrum Schweriner Straße in Kleefeld hat in den vergangenen Wochen viele Aktionen für die Kinder und Familien auf die Beine gestellt. „Uns ist es wichtig, auch die Familien zu unterstützen, deren Kinder nicht in die Notbetreuung kommen dürfen, und ihnen zu helfen, die Zeit zu Hause so schön wie möglich zu gestalten“, sagt Koordinatorin Kirstin Just.  So erhalten die Familien regelmäßig Kitapost per E-Mail mit Rezepten, Bastelanleitungen, Bewegungsaktionen oder Puzzle und Memory mit Bildern aus der Kita. „Die Angebote sollen leicht umzusetzen sein – gerade auch für Eltern, die im Home Office arbeiten und Schwierigkeiten haben, Familie und Beruf zu vereinbaren“, so Just.

Post erhalten auch die Kinder in Form einer „Paten-Post“. Die Jungen und Mädchen in der Kita senden ihren Freunden, die Zuhause betreut werden, mit Hilfe der Erzieherinnen und Erzieher Postkarten. „Wir denken an euch“ steht auf den Karten, aber auch individuelle Botschaften. „Die Kinder zu Hause sollen wissen, dass wir sie vermissen“, sagt Just. An manchen Montagen steht ein Aktionskorb mit beispielsweise Geschichtensäckchen oder Kresse-Samen vor der Tür des Familienzentrums.  „Wer möchte, kann sich die Aktionen mit nach Hause nehmen“, sagt Just. Ein Highlight ist der vergangenen Woche gestartete Malwettbewerb: Jedes Kind kann ein Bild zum Thema Frühling malen und in einen bunten Karton, der vor der Kita steht, hineinlegen. Geplant sei, Ende April eine Siegerehrung mit allen Gruppen auf dem Außengelände zu veranstalten – wenn das bis dahin möglich ist, so Just. Alle Kinder, die ein Bild eingereicht haben, erhalten einen kleinen Preis. Am Ende der Aktion soll eine große Bilderausstellung präsentiert werden.

Für die Osterferien hat das AWO Familienzentrum die Aktion „Kreidespaß in Kleefeld“ initiiert. An fünf belebten Orten in Kleefeld werden auf dem Boden Kreidespiele gemalt. Die Familien sollen motiviert werden, bei einem Spaziergang durch Kleefeld die Kreidespiele zu erkunden und auszuprobieren. Damit wolle das Familienzentrum die Öffnung des Stadtteils fördern. „Nach dem Motto ‚Macht Kleefeld bunt‘ halten wir auch die Kinder dazu an, Kreidespiele für andere Kinder an verschiedenen Plätzen auf den Boden zu malen, sodass überall neue Spiele im Stadtteil entstehen“, erklärt Just.  Die Koordinatorin ist gespannt, was passiert und hofft vor allem, dass es in den Osterferien nicht regnet.

Text: Gaby Kujawa/ Christian Degener; Foto: Christian Degener

Koordinatorin Kirstin Just (links) zeigt den Aktionskorb. Mit auf dem Foto: Kristine Heinzendorf (Mitte) und Michaela Pauls.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Die Zeitmaschine – Pauls und Linas phantastische Reise

Die Zeitmaschine – Pauls und Linas phantastische Reise Region Hannover/ Langenhagen. Die Vorschulkinder des Familienzentrums Sonnenblume der AWO Region Hannover im Moorlilienweg haben zum Abschied ihrer Kindergartenzeit ein Buch erhalten. Das Besondere daran, die Kinder waren selbst an der Entstehung beteiligt. „Sie haben die Ideen entwickelt und ich...

Spenden für die Unwetteropfer

Spenden für die Unwetteropfer Region Hannover/ Hannover-List. „Wir wollen einfach schnell helfen“, sagt Kira Engelschmidt, Koordinatorin des AWO Familienzentrums Gottfried-Keller-Straße. Sie und ihre Kollegin Jaqueline Pohle – Erzieherin – haben heute Waffeln vor der Einrichtung gegen Spenden verteilt, um den Opfern der Unwetter in Rheinland-Pfalz...

AWO hat Wünsche an die Politik 

AWO hat Wünsche an die Politik  Region Hannover/Hannover-Badenstedt. „Wir möchten von Ihnen hören, welche Wünsche sie an die Politik haben“, sagte Kerstin Klebe-Politze, Ratsfrau und Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt, bei ihrem Besuch im AWO Familienzentrum Petermannstraße in Badenstedt. Mit dabei: zwei SPD-Kandidaten für den Stadt-...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+