In Bewegung bleiben

AWO Quartiersarbeit bietet gemeinsame Spaziergänge

Hannover/Anderten. Die graue Jahreszeit kommt. Alle sozialen Angebote sind zu. Bei vielen sinkt die Stimmung. „Aus diesem Grund ist es wichtig, heraus zu kommen, frische Luft und ein paar Sonnenstrahlen zu schnappen und sich beim Spazierengehen mit jemandem zu unterhalten“, sagt AWO Mitarbeiterin Kaja Tippenhauer.

Die alter(n)sgerechte Quartiersarbeit in Anderten möchte genau das fördern. Spazieren gehen sei gesund. Es helfe dem Immunsystem, den Gelenken und der Psyche. „Gehen fördert das Denken, lässt uns Ängste abbauen und nachts besser schlafen“, betont Kippenhauer, die die Quartiersarbeit und das Seniorenbüro in Anderten koordiniert. Doch nicht alle hätten jemanden, mit dem sie gemeinsam vor die Tür gehen können. Hier will Tippenhauer vermitteln: „Wer Interesse an Spaziergänge hat, kann kommen. Um den Corona-Schutzmaßnahmen zu entsprechen, gehen wir dann in Zweiergruppen.“

Treffpunkt ist zunächst bis Weihnachten immer montags um 14 Uhr vor dem Seniorenbüro Anderten Walter-Clemens-Platz 1, 30559 Anderten.

Für Rückfragen ist Kaja Tippenhauer vom Seniorenbüro unter der Telefonnummer 0511-21978174 oder per Mail unter kaja.tippenhauer@awo-hannover.de zu erreichen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona Region Hannover/ Hannover. Die Mitarbeitenden in den Kindertagesstätten der AWO Region Hannover testen sich in dieser Woche zum ersten Mal selbst auf Corona. „Es ist ein Modellprojekt – wir wollen unseren Mitarbeitenden eine höhere Sicherheit geben“, sagt Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender...

Dritte Runde für „Deutsch 360 Grad“

Dritte Runde für „Deutsch 360 Grad“ Das Sprach- und Teilhabeprojekt „Deutsch 360 Grad“ ist jetzt zum dritten Mal gestartet. Mit dem vom Volkswagen Konzern geförderten Projekt werden Geflüchtete dabei unterstützt, ihre Deutschkenntnisse und damit auch ihre Chance auf berufliche und gesellschaftliche Teilhabe zu verbessern.  Ziel ist...

Stromspar-Check-Aktion am 5. März zum Tag des Energiesparens

Stromspar-Check-Aktion am 5. März zum Tag des Energiesparens Region Hannover/ Hannover. Der Tag des Energiesparens am 5. März ist für das Beratungsteam vom Stromspar-Check Telefontag. Bei der einmaligen Aktion können Interessierte aus einkommensschwachen Haushalten aus der Region Hannover anrufen und erhalten Tipps und nützliche Hinweise zum Energiesparen. Der internationale...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+