Gesund Aufwachsen

Informationsveranstaltung im AWO Familienzentrum

Langenhagen. Das Familienzentrum ‚Sonnenblume“ der AWO Region Hannover lädt zu einer Gesprächsrunde zum Thema „Gesund Aufwachsen“ ein. Der sogenannte Elterntalk findet statt am Donnerstag, den 14. März 2019, um 18.30 Uhr und dauert circa 90 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Elterntalk will Mütter und Väter in ihrer Medienkompetenz und Erziehungsverantwortung stärken. Bei einem Talk treffen sich fünf bis sieben Mütter und Väter, um über Erziehungsthemen zu sprechen.
Geleitet wird dieses Gespräch von Sana Driller, die vom Landesjungendschutz in der dialogischen Gesprächsführung ausgebildet wurde. Anhand von Bildkarten werden die Eltern ermutigt, eigene Erziehungsfragen, wie zum Beispiel „Gesund Aufwachsen“, anzusprechen und sich untereinander auszutauschen. „Dabei ist die wertschätzende Haltung gegenüber Eltern und ihrem Erziehungsalltag ein wichtiger Aspekt für den Erfolg von Elterntalk“, betont Einrichtungsleiter Bastian Altvater.

Interessierte Mütter und Väter können sich bis Freitag, den 8. März 2019 verbindlich anmelden unter der Telefonnummer 0511 5193530 oder per E-Mail an familienzentrum.weiherfeld@awo-hannover.de
Das Familienzentrum Sonnenblume liegt im Moorlilienweg 2, 30855 Langenhagen.

Weitere Informationen: AWO Familienzentrum Sonnenblume, Bastian Altvater, Tel. 0511 51935310

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO setzt sich für eine dauerhafte Finanzierung der Jugendwerkstätten ein

AWO setzt sich für eine dauerhafte Finanzierung der Jugendwerkstätten ein Hannover. Die Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region gibt es bereits seit den 80er Jahren, dennoch ist ihre Finanzierung nicht dauerhaft gesichert. „Die Förderung wurde jetzt glücklicherweise um zwei Jahre bis 2022 verlängert, aber wir leben trotzdem mit einer dauerhaften Unsicherheit“,...

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit Hannover/ Langenhagen. Große Freude in der AWO City Park Residenz Langenhagen:  Mit finanzieller Hilfe der Bürgerstiftung Hannover hat das Pflegeheim ein elektrisches Fahrrad für Rollstühle gekauft. Einen Scheck in Höhe von 8290 Euro übergab Dorothea Jäger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung e.V.,...

HIPPY künftig auch in Neustadt

HIPPY künftig auch in Neustadt Neustadt am Rübenberge. Neu in Neustadt am Rübenberge: Das Vorschulprogramm HIPPY. Dieses kostenlose und von der Region Hannover geförderte Angebot der Familienbildung der AWO Region Hannover richtet sich an Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren und deren Eltern....

Suche