Gesprächskreis für Angehörige von Demenzbetroffenen bei der AWO in Sehnde

Nächstes Treffen am 8. Juni um 18.30 Uhr

Region Hannover/Sehnde. Der monatliche Gesprächskreis für Angehörige, Freunde und Helfende von Demenzbetroffenen bei der AWO Region Hannover in Sehnde kann wegen des Rückgangs der Corona-Infektionen wieder starten. Das nächste Treffen findet am Dienstag, den 8. Juni von 18.30 bis 20.30 Uhr wie gewohnt in der Begegnungsstätte Peiner Straße 13 in Sehnde statt.

Wegen der noch anhaltenden Pandemie ist die Zahl der Teilnehmenden auf zehn begrenzt. Interessierte müssen sich deshalb vorab bei Birgit Luck unter der Telefonnummer 05138 503169 anmelden. Die Sitzplätze sind mit Abstand eingerichtet. Beim Betreten und Gehen im Gruppenraum ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes vorgeschrieben, der am Platz abgenommen werden kann.

Birgit Luck und Horst Merkel, die beide den Gesprächskreis betreuen, freuen sich auf den Besuch und das Gespräch mit den Teilnehmenden.

Weitere Informationen: Birgit Luck, Tel. 05138 503169 und Horst Merkel, Tel. 0511 5463849

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO kann durch Spende Spielkreis organisieren

AWO kann durch Spende Spielkreis organisieren Region Hannover/ Hannover. „Wir freuen uns, dass die Geflüchteten aus der Ukraine so gut in Hannover aufgenommen und unterstützt werden. Aber wir dürfen die Flüchtlinge aus anderen Ländern auch nicht vergessen“, sagt Udo Niedergerke, der gemeinsam mit seiner Frau die...

Neues Projekt soll Alt-Laatzen verbinden

Neues Projekt soll Alt-Laatzen verbinden Hannover/ Laatzen. „Im Fokus steht zunächst die niedrigschwellige Kontaktaufnahme zu den Bürger*innen“, sagte Diana Jäger, stellvertretende Fachbereichsleiterin der AWO Region Hannover. Die AWO hat vor kurzem das Quartiersmanagementprojekt „Alt Laatzen verbindet sich“ gestartet – jetzt haben Vertreter*innen der AWO und...

Heranführung an den Arbeitsmarkt: Junge Frauen präsentierten ihre Werke

Heranführung an den Arbeitsmarkt: Junge Frauen präsentierten ihre Werke     Region Hannover/ Hannover-Linden. Die Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover im Ahrbergviertel in Hannover-Linden unterstützt junge Frauen dabei, verlässliche Alltagsstrukturen aufzubauen und sich für eine Ausbildung oder einen Job zu qualifizieren. In den Räumen der Jugendwerkstatt, die die...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+