Erste Termine der AWO Quartiersarbeit in Anderten

Informationsveranstaltung zu Freizeit- und Mitmachangeboten für ältere Menschen in Anderten

Hannover-Anderten. Das AWO Seniorenbüro bietet im Rahmen der Quartiersarbeit in den kommenden Wochen zwei Veranstaltungen an:

Am Montag, den 25. November von 16 bis 17:30 Uhr gibt es ein Arbeitsgruppentreffen für die Quartiersarbeit. Interessierte, die sich für ein gutes Leben älterer Menschen in Anderten einbringen möchten, sind herzlich eingeladen. In diesem Rahmen wird auch über die ersten Ergebnisse informiert, die sich aus den Wünschen der Auftaktveranstaltung ergeben haben.

Am Freitag, den 6. Dezember um 15 Uhr findet eine Informationsveranstaltung statt, auf der die unterschiedlichen Freizeitangebote für ältere Menschen in Anderten vorgestellt werden. Es gibt die Möglichkeit zum Austausch darüber, in welchen Bereichen die Angebote erweitert werden sollten.

Ort der Veranstaltung ist jeweils die Begegnungsstätte Torgarten, Walter-Clemens-Platz 1.

Weitere Informationen sind erhältlich im Seniorenbüro bei Kaja Tippenhauer unter der Telefonnummer 0511 21978-174 oder per E-Mail unter kaja.tippenhauer@awo-hannover.de.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Arbeitskreis Häusliche Gewalt verteilte Taschentücher

Arbeitskreis Häusliche Gewalt verteilte Taschentücher Region Hannover/ Burgdorf. Ein „leuchtendes“ Orange ist die Farbe der UN-Kampagne „Orange the World“, die auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam macht. Diese Farbe haben auch die Taschentuchpäckchen, die die Mitglieder des Arbeitskreises Häusliche Gewalt in Burgdorf am heutigen internationalen Tag...

„Baustelle“ Gewalt gegen Frauen

„Baustelle“ Gewalt gegen Frauen Region Hannover/ Uetze. Eine kleine Baustelle mitten auf dem Hindenburgplatz in Uetze hat heute die Aufmerksamkeit vieler Passant*innen auf sich gezogen. Doch die Baustelle war keine normale Baustelle, sondern eine vom Frauenbündnis Uetze inszenierte, um am heutigen internationalen Tag zur...

 „Gewalt kommt nicht in die Tüte“

 „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ Region Hannover/ Garbsen. Die Mitarbeiterinnen des Mädchen- und Frauenzentrums und der Polizei haben gemeinsam mit Pegah Metje, Beraterin der AWO Frauenberatungsstelle, im Planetencenter in Garbsen Brötchentüten mit dem Slogan „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ verteilt. Die Tüten enthalten Infomaterialien...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+