Elterntreff jetzt online

AWO Familienbildung hat Kursangebot angepasst

Hannover. Die Familienbildung der AWO Region Hannover hat jetzt den Kurs „Elterntreff Online“ aufgenommen. Start des wöchentlich stattfindenden Kurses ist Mittwoch der 11. März. Von 19.30 bis 21 Uhr haben Eltern dort die Möglichkeit, unter der Leitung einer pädagogischen Fachkraft sich über die Videoplattform Zoom auszutauschen.

Für Familien stellt die derzeitige Situation durch die Corona-Pandemie eine große Belastung dar. Eltern müssen seit Monaten ihren Job, die Kinderbetreuung und Homeschooling der Kinder neben allen anderen familiären Verpflichtungen unter einen Hut bringen. Hinzu kommen unter Umständen finanzielle Engpässe durch Kurzarbeit oder ähnlichem. Und dann ist da zusätzlich die Sorge, dass jemand aus der Familie an Corona erkranken könnte.

„Wir möchten Eltern in diesen schwierigen Zeiten nicht allein lassen und geben ihnen mit dem neuen Angebot einen Raum für den Austausch mit anderen Eltern über die aktuelle Situation und beantworten Fragen zum Alltag mit ihren Kindern“, sagt AWO Mitarbeiterin Karin Emse.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es sind vorerst vier weitere Treffen geplant. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für die Teilnahme wird ein Internetzugang und ein Endgerät (Laptop, Tablet). Nach der Anmeldung über die AWO Familienbildung erhalten die Teilnehmenden einen Link, über den sie sich in den Kurs einloggen können.

Anmeldung per E-Mail an fabi@awo-hannover.de oder telefonisch bei Anja Fabig, Tel. 0511 21978-170.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Die Zeitmaschine – Pauls und Linas phantastische Reise

Die Zeitmaschine – Pauls und Linas phantastische Reise Region Hannover/ Langenhagen. Die Vorschulkinder des Familienzentrums Sonnenblume der AWO Region Hannover im Moorlilienweg haben zum Abschied ihrer Kindergartenzeit ein Buch erhalten. Das Besondere daran, die Kinder waren selbst an der Entstehung beteiligt. „Sie haben die Ideen entwickelt und ich...

Spenden für die Unwetteropfer

Spenden für die Unwetteropfer Region Hannover/ Hannover-List. „Wir wollen einfach schnell helfen“, sagt Kira Engelschmidt, Koordinatorin des AWO Familienzentrums Gottfried-Keller-Straße. Sie und ihre Kollegin Jaqueline Pohle – Erzieherin – haben heute Waffeln vor der Einrichtung gegen Spenden verteilt, um den Opfern der Unwetter in Rheinland-Pfalz...

AWO hat Wünsche an die Politik 

AWO hat Wünsche an die Politik  Region Hannover/Hannover-Badenstedt. „Wir möchten von Ihnen hören, welche Wünsche sie an die Politik haben“, sagte Kerstin Klebe-Politze, Ratsfrau und Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt, bei ihrem Besuch im AWO Familienzentrum Petermannstraße in Badenstedt. Mit dabei: zwei SPD-Kandidaten für den Stadt-...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+