Duftende Gartenkräuter und bienenfreundliche Pflanzen

Ein Besuch des Schulgartens in der Kolonie Sonnenglanz

Hannover-List. Am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 16.30 Uhr laden die AWO Quartierskoordination und der Bezirksverband der Kleingärtner gemeinsam zu einem Besuch in den Schulgarten in der Kolonie Sonnenglanz – Gottfried-Keller-Straße ein.

„Ob im eigenen Garten, auf dem Balkon oder vor der Haustür – selber gärtnern ist in“, sagt AWO Quartierskoordinatorin Stephanie Böhm. Die Teilnehmenden erhalten nützliche Tipps für einen gelingenden Anbau und ein buntes Blumenmeer. Welche Pflanzen helfen den Bienen und Insekten? Wie kann ich in trockenen Sommern mein angebautes Gemüse schützen? Wie geht mulchen? Die verantwortliche Gärtnerin legt großen Wert auf heimische und insektenfreundliche Bepflanzung und gibt wertvolle Hinweise in der Bepflanzung und Pflege eines Garten(beetes) oder Blumenkastens. Der Bauerngarten lädt darüber hinaus zum Staunen, Entdecken und Verweilen ein.

Treffpunkt ist die AWO Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße 26. Im Anschluss an die Führung lädt der Bezirksverband im Schulgarten zum Grillen ein. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 0511 21978-173 oder per E-Mail an stephanie.boehm@awo-hannover.de wird gebeten.

Das Projekt Quartiersentwicklung „Miteinander“ im Viertel wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Kugelschreiber aus Holz

Kugelschreiber aus Holz Hannover-Nordstadt. Holz ist sein Hobby: Student Thomas Hensel aus Hannover hat sich das Holzhandwerk selbst beigebracht und fertigt mittlerweile sogar Kugelschreiber aus dem Material. Jetzt stellt er seine Werke im Schaufenster der AWO Einrichtung Jugendwohnen in der Nordstadt aus. „Unsere...

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona

Mitarbeitende der AWO Kitas testen sich selbst auf Corona Region Hannover/ Hannover. Die Mitarbeitenden in den Kindertagesstätten der AWO Region Hannover testen sich in dieser Woche zum ersten Mal selbst auf Corona. „Es ist ein Modellprojekt – wir wollen unseren Mitarbeitenden eine höhere Sicherheit geben“, sagt Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender...

Dritte Runde für „Deutsch 360 Grad“

Dritte Runde für „Deutsch 360 Grad“ Das Sprach- und Teilhabeprojekt „Deutsch 360 Grad“ ist jetzt zum dritten Mal gestartet. Mit dem vom Volkswagen Konzern geförderten Projekt werden Geflüchtete dabei unterstützt, ihre Deutschkenntnisse und damit auch ihre Chance auf berufliche und gesellschaftliche Teilhabe zu verbessern.  Ziel ist...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+