Duftende Gartenkräuter und bienenfreundliche Pflanzen

Ein Besuch des Schulgartens in der Kolonie Sonnenglanz

Hannover-List. Am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 16.30 Uhr laden die AWO Quartierskoordination und der Bezirksverband der Kleingärtner gemeinsam zu einem Besuch in den Schulgarten in der Kolonie Sonnenglanz – Gottfried-Keller-Straße ein.

„Ob im eigenen Garten, auf dem Balkon oder vor der Haustür – selber gärtnern ist in“, sagt AWO Quartierskoordinatorin Stephanie Böhm. Die Teilnehmenden erhalten nützliche Tipps für einen gelingenden Anbau und ein buntes Blumenmeer. Welche Pflanzen helfen den Bienen und Insekten? Wie kann ich in trockenen Sommern mein angebautes Gemüse schützen? Wie geht mulchen? Die verantwortliche Gärtnerin legt großen Wert auf heimische und insektenfreundliche Bepflanzung und gibt wertvolle Hinweise in der Bepflanzung und Pflege eines Garten(beetes) oder Blumenkastens. Der Bauerngarten lädt darüber hinaus zum Staunen, Entdecken und Verweilen ein.

Treffpunkt ist die AWO Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße 26. Im Anschluss an die Führung lädt der Bezirksverband im Schulgarten zum Grillen ein. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 0511 21978-173 oder per E-Mail an stephanie.boehm@awo-hannover.de wird gebeten.

Das Projekt Quartiersentwicklung „Miteinander“ im Viertel wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Neuer interkultureller Chor

Neuer interkultureller Chor Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch...

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben Hannover/Nordstadt-/Linden. Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit, keine Wohnung. Das war die Lebensperspektive für immer mehr Jugendliche nach ihrer Schulzeit Anfang der 90er Jahre. Dass es auch anders gehen kann, zeigte die AWO Region Hannover damals mit ihren Projekten in der Jugendsozialarbeit....

Suche