Die beiden AWO Mitarbeiterinnen Stephanie Böhm und Kaja Tippenhauer freuen sich auf viele Teilnehmende.

Digitaler Dienstagsclub startet

AWO Seniorenarbeit lädt zum Plaudern und Klönen via Internet ein

Hannover. Am 9. Februar um 10 Uhr lädt die Seniorenarbeit der AWO Region Hannover ältere Menschen ab 60 Jahren zu einem digitalen Klön-Treff ein. Wer mitmachen möchte, benötigt dafür einen Laptop, einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone – möglichst mit einer Kamera und Mikrofon – und einen Internet-Zugang sowie eine E-Mail-Adresse. „Es ist egal, ob jemand bereits Erfahrung mit Videokonferenzen hat oder noch ganz unbedarft ist“, erklärt Silke Oppenhausen, Leiterin der AWO Seniorenarbeit. „Wir nehmen uns vorher Zeit, den Teilnehmenden Schritt für Schritt zu erklären, wie es funktioniert.“

Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0511 21978-123 anmelden und bekommen dann alle weiteren Informationen. „Mit dem Angebot wollen wir eine Möglichkeit zum Plaudern, gemeinsamen Spielen und Kennenlernen schaffen, so dass ältere Menschen in diesen herausfordernden Zeiten trotz der Kontaktbeschränkungen zusammenkommen können“, sagt Oppenhausen. Treffpunkte, Cafés, Restaurants sind geschlossen, es fehlen Orte der Begegnung. Kontakte über Videoplattformen können somit eine wohltuende Alternative sein. „Das Schönste ist es, freundliche Gesichter ohne Maske zu sehen und mal wieder im größeren Kreis zu plaudern“, freut sich eine Besucherin, die an einem Probelauf teilgenommen hat.

Die beiden AWO Mitarbeiterinnen Stephanie Böhm und Kaja Tippenhauer freuen sich auf viele Teilnehmende. „Der digitale Dienstagsclub findet alle 14 Tage statt – mit Raum für Gespräche, aber auch für Vorträge, Spiele – je nachdem was die Teilnehmenden sich wünschen“, betont Böhm.  Eine Teilnahme an diesen Treffen ist jederzeit möglich und kostenfrei.

Weitere Informationen: AWO Seniorenarbeit, Amely Wulf, Tel. 0511 21978-123

Die beiden AWO Mitarbeiterinnen Stephanie Böhm und Kaja Tippenhauer freuen sich auf viele Teilnehmende.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„In der Pause stand ich alleine da“

„In der Pause stand ich alleine da“ Lea S. hat sich von der Karte getrennt. „Mir geht es gut und ich brauche sie nicht mehr“, erzählt die 25-Jährige. Jahrelang lag die Visitenkarte mit den Kontaktdaten der AWO Fachstelle Schulvermeidung in ihrem Portemonnaie. Falls sie nochmal Unterstützung benötigen...

Covid-19: Warten auf den Impf-Termin

Covid-19: Warten auf den Impf-Termin Region Hannover /Hannover. Ältere Menschen, die Hilfe bei der Organisation ihres Impftermins benötigen, können sich seit Anfang Februar unter der Nummer 0511 21978-194 bei der AWO Region Hannover melden. Mit dem Angebot spricht der Verband insbesondere die über 80-Jährigen an,...

Kugelschreiber aus Holz

Kugelschreiber aus Holz Hannover-Nordstadt. Holz ist sein Hobby: Student Thomas Hensel aus Hannover hat sich das Holzhandwerk selbst beigebracht und fertigt mittlerweile sogar Kugelschreiber aus dem Material. Jetzt stellt er seine Werke im Schaufenster der AWO Einrichtung Jugendwohnen in der Nordstadt aus. „Unsere...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+