Vor dem MurmiCart Schloss: Die Kinder verfolgen gespannt den Weg der Murmeln von oben nach unten.

„Der ist richtig cool“

Ausstellung Murmiland in der AWO Kita Ahldener Straße

Region Hannover/Hannover-Heideviertel. Murmeln rollen durch Burgen, Schlösser, und Schwingbahnen, aber auch durch Drachen und anderen Tierfiguren. „Guck mal, hier kommt die Murmel aus dem Mund heraus“, sagt ein Mädchen der AWO Kita Ahldener Straße, zeigt auf eine Murmelbahn mit dem Namen Murmilein und steckt die Murmel wieder oben in die Öffnung hinein. Im Bewegungsraum der AWO Kindertagesstätte ist Murmiland – die mobile Murmelbahnausstellung von Ortwin Grüttner aufgebaut. Der hannoversche Murmelbahnbauer hat 16 unterschiedliche Bahnen mitgebracht, mit denen die Kinder einen Nachmittag lang spielen können.

„Es ist schön zu sehen, wie viel Freude die Kinder beim Ausprobieren der Murmelbahnen haben und wie fasziniert sie den Weg der Murmeln von oben nach unten verfolgen“, sagt Stefanie Kohl. Eigentlich sollte das Murmiland schon letztes Jahr zum Weltkindertag am 20. September in die Einrichtung kommen, wie die Kitaleiterin berichtet. „Die Ausstellung hatten wir als Überraschung an diesem für die Kinder besonderem Tag geplant.“ Leider sei sie krankheitsbedingt ausgefallen. „Als wir morgens die Nachricht bekamen, war für uns klar, diesen Termin für die Kinder auf jeden Fall nachzuholen“, betont Kohl.

Den Kitakindern hat der Nachmittag richtig viel Spaß gemacht. Besonders gut angekommen, ist der Schneemannflipper: „Der ist richtig cool“, finden die Kinder.

Zum Hintergrund:
In der Kindertagesstätte Ahldener Straße der AWO Region Hannover im Stadtteil Heideviertel werden 85 Kinder betreut. Das Angebot umfasst 15 Krippenplätze, 50 Kindergartenplätze und 20 Hortplätze.

Text & Fotos: Gaby Kujawa/AWO

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60

Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60 Region Hannover/ Hannover. Mit einem höheren Lebensalter sind manchmal auch besondere Herausforderungen verbunden: Da kann es um die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase gehen oder um Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all...

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“ Auf dem kürzlich stattgefundenen deutsch-japanischen Online-Symposium „Politik und Praxis gegen Einsamkeit und soziale Isolation – deutsche und japanische Perspektiven“ hat Silke Oppenhausen, Leiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover, das AWO Streetwork Projekt „Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort“...

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt

Dr. Silke Lesemann als Präsidentin der AWO Region Hannover wiedergewählt Region Hannover/ Hannover. Auf der heutigen Regionskonferenz der AWO Region Hannover wurde Dr. Silke Lesemann (MdL) aus Sehnde/Bolzum erneut zur Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Ihre Stellvertretungen sind Knud Hendricks und Burghardt Dierker-Ochs aus Hannover. „Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+