Bilder einer Kindheit in Montenegro

AWO Quartiersarbeit lädt zur Ausstellung über das Leben in Montenegro ein

Region Hannover/Hannover-List. Die Quartiersarbeit List/Nordost der AWO Region Hannover lädt am 23. Juni um 16:30 Uhr zu einer Ausstellung in die AWO Begegnungsstätte Gottfried-Keller-Straße 26 ein. Gezeigt werden die Werke der Hobbymalerin Milanka Stankovic, die in Acrylbildern ihre Kindheit in dem kleinen Balkanstaat Montenegro darstellt.

Die Bilder zeigen Alltagsbeschäftigungen wie Wasser vom Brunnen holen oder Essen über einer Feuerstelle kochen. „Durch die Malerei halte ich meine Erinnerungen wach und bleibe
mit meiner Heimat verbunden“ erklärt Stankovic, die zu ihren Bildern auch Gedichte verfasst. Vieles von dem, was ihre Großmutter ihr damals beigebracht hat, habe sie in ihr heutiges
Leben übernommen.

Der Eintritt für die Ausstellung ist frei. Interessierte sind herzlich eingeladen, zu kommen.

Zum Hintergrund
Das Projekt Quartiersentwicklung „Miteinander im Viertel“ wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie. Ziel ist es, die Verbundenheit der Bewohnerinnen und Bewohner im Viertel vom Eulenkamp bis zur Hebbelstraße zu stärken und strukturelle Ressourcen zu fördern. Die Koordinatorinnen sind immer dienstags zwischen 12 bis 14 Uhr und donnerstags zwischen 10 bis 12 Uhr vor Ort in der Gottfried-Keller-Straße 26 erreichbar.

Weitere Informationen: AWO Quartiersentwicklung Stephanie Böhm, Tel. Nr.: 0511 21978-173 oder quartiergks@awo-hannover.de

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine gesunde Mischung sozialer Infrastruktur“

„Eine gesunde Mischung sozialer Infrastruktur“ Region Hannover/ Hannover-Bemerode/Kronsberg-Süd. „Das ist ja richtig schön hier – und so viel Platz, staunt eine Besucherin beim Rundgang durch die Räume. Sie habe in der Zeitung von der Tagespflege gelesen und sei mit einer Nachbarin spontan vorbeigekommen. Mit ihr...

Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt

Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt   Region Hannover/ Sehnde. Meinungsunterschiede auszutragen ist wichtig. Sie tragen auch zu einem gegenseitigen Verständnis bei. Doch wo fängt ein Streit an, unfair zu werden? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich die interaktive Ausstellung „ECHT FAIR!“ zur Prävention von...

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP Region Hannover/ Langenhagen-Kaltenweide. Der Projekttreffpunkt auf dem Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) in Langenhagen-Kaltenweide ist in den vergangenen drei Jahren zu einer beliebten Anlaufstelle für Jugendliche und Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren geworden. Ob Fußball, Basketball oder Aktivitäten in...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+