Babytreff und Babymassage jetzt online

AWO Familienbildung hat Kursangebot angepasst

Hannover. Das Kursangebot „Babytreff“ der AWO Familienbildung für Eltern mit Babys bis zum ersten Lebensjahr geht jetzt online. Ab Mittwoch, dem 17. Februar, können sich Mütter und Väter mit ihren Babys über die Plattform “Zoom” treffen. Sie werden von einer PEKiP- Kursleitung angeleitet und beraten. Der Kurs findet nachmittags von 15 bis 16 Uhr statt. Die Eltern erhalten Spiel- und Beschäftigungsanregungen für ihr Baby. So können sie die Entwicklung ihres Babys Zuhause unterstützen. Auch Fragen rund um das Zusammenleben mit dem Baby werden beantwortet. Die fünf Kurstreffen dauern jeweils 60 Minuten.

Auch der Kurs „Babymassage“ startet jetzt online. Eltern mit Babys zwischen sechs Wochen und sechs Monaten werden ab Dienstag, dem 16 Februar online über die Plattform „Zoom“ von einer für Babymassage (nach Frederick Leboyer) ausgebildeten Kursleitung angeleitet. Innerhalb des Kurses erlernen Mütter und Väter Griffe, die sie benötigen, um ihrem Baby eine Ganzkörpermassage zu geben. Die fünf Kurstreffen dauern jeweils 60 Minuten.

Für die Teilnahme an den Kursen wird ein Internetzugang und ein Laptop oder Tablet benötigt. Nach der Anmeldung über die AWO Familienbildung erhalten die Teilnehmenden einen Link, über den sie sich in den jeweiligen Kurs einloggen können. Das Gerät sollte so aufgestellt werden, dass die Eltern mit ihrem Baby zu sehen sind, damit die Kursleiterin auf die richtige Umsetzung der Übungen und Griffe achten kann.

Anmeldung per E-Mail an fabi@awo-hannover.de oder telefonisch bei Anja Fabig, Tel. 0511 21978-170.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Fokus Armut: Ümit K. lebt mit Hartz IV an der Armutsgrenze

Fokus Armut: Ümit K. lebt mit Hartz IV an der Armutsgrenze Region Hannover/ Hannover. Ümit K. kommt seit einem Jahr zur Beratung in die AWO Familienberatungsstelle in der Marienstraße. Der 54-Jährige ist seit zwei Jahren arbeitslos und bezieht Hartz IV.  Ümit K. ist krank – er leidet an hohem Blutdruck und...

Wegen Sanierungsarbeiten: AWO Frauenberatung bezieht neue Räumlichkeiten in Hänigsen

Wegen Sanierungsarbeiten: AWO Frauenberatung bezieht neue Räumlichkeiten in Hänigsen Region Hannover/Hänigsen. Aufgrund der Sanierung des Gebäudes in der Mittelstraße 2 wird jetzt im Gebäude der ehemaligen Fahrschule in der Mittelstraße 10 beraten. „Wir freuen uns, weiterhin an die Kunstspirale und an die Bücherei Hänigsen angebunden zu sein“, sagt AWO...

„Nur ein 1/2 Herz für Kitas?“

„Nur ein 1/2 Herz für Kitas?“ Region Hannover/ Hannover. Der Protest gegen das geplante Kitagesetz in Niedersachsen geht weiter. Unter dem Motto „Nur ein 1/2 Herz für Kitas?“ hielt Carsten Lücke, Leiter der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg, heute Mahnwache vor der Niedersächsischen Staatskanzlei. „Wir fordern eine ‚echte‘...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+