AWO fördert digitale Kompetenz

Angebote für ältere Menschen im Seniorenbüro Anderten

Hannover-Anderten. Die AWO Region Hannover organisiert im Seniorenbüro Anderten mehrere Angebote speziell für ältere Menschen, in denen wesentliche Aspekte digitaler Kompetenz vermittelt werden. „Dabei geht es um Kenntnisse und Fähigkeiten, die für die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnik sowie digitalen Medien erforderlich sind“, erklärt AWO Mitarbeiterin Kaja Tippenhauer.

Am 28. Januar gibt es von 14 bis 15:30 Uhr Informationen zum Thema „Neu, gebraucht, geschenkt“. Hier werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, an ein technisches Gerät wie TV, Tablet, Laptop oder Smartphone zu kommen.
Am 16. Februar von 11:30 bis 12:30 Uhr wird die digitale Nachbarschaftsplattform „Nebenan“ vorgestellt und die Bedienung erläutert. Der vom Projektmanager für Digitalisierung des Kommunalen Seniorenservice Hannover Patrik Ney gehaltene Vortrag findet online statt und wird auf eine Leinwand übertragen. „Die Teilnehmenden können hier ganz nebenbei auch noch live miterleben, wie Videokonferenzen durchgeführt werden“, erklärt Tippenhauer. Zu diesem Thema gibt es dann am 25. Februar von 14 bis 17 Uhr noch einen Kompaktkurs, in dem es um die Teilnahme an Videokonferenzen und -kursen geht und welches Wissen, welche Software und Geräte dazu nötig sind.

Termine können auch einzeln belegt werden. Um Anmeldung wird gebeten bei Kaja Tippenhauer unter der Telefonnummer 0511 21978-174 oder per Mail unter kaja.tippenhauer@awo-hannover.de.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt

Ausstellung sensibilisiert zum Thema Gewalt   Region Hannover/ Sehnde. Meinungsunterschiede auszutragen ist wichtig. Sie tragen auch zu einem gegenseitigen Verständnis bei. Doch wo fängt ein Streit an, unfair zu werden? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich die interaktive Ausstellung „ECHT FAIR!“ zur Prävention von...

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP

Jugendliche wollen Verbesserungen auf dem IKEP Region Hannover/ Langenhagen-Kaltenweide. Der Projekttreffpunkt auf dem Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) in Langenhagen-Kaltenweide ist in den vergangenen drei Jahren zu einer beliebten Anlaufstelle für Jugendliche und Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren geworden. Ob Fußball, Basketball oder Aktivitäten in...

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss Region Hannover/ Hannover-Linden. Die AWO Region Hannover startet am 9. Januar 2023 mit einem Vorbereitungskurs zum Hauptschulabschluss. „Mit diesem neuen Angebot möchten wir erwachsene Arbeitssuchende, die keinen oder keinen anerkannten Schulabschluss in Deutschland haben, die Möglichkeit bieten, diesen zu erreichen“,...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+