Ausstellungseröffnung „An meine Tochter“

Kooperationsprojekt zwischen AWO und Cameo zur interkulturellen Biografiearbeit / Teilnehmerinnen zeigen ihre Arbeiten

Hannover/Linden. Die AWO Region Hannover lädt in Kooperation mit dem Cameo Kollektiv am 10. März zur Ausstellungseröffnung zum interkulturellen Projekt „An meine Tochter“ ein. In einer mehrteiligen Workshopreihe, die aus Schreibwerkstatt, Malkursen und inszenierter Fotografie bestand, haben sich die Teilnehmerinnen mit ihrer Biografie und besonders mit ihren unterschiedlichen Rollen als Partnerin, Familienmitglied oder Berufstätige beschäftigt. Die entstandenen Werke werden nun in den Räumlichkeiten der AWO ausgestellt.

Geleitet wurden die Workshops von den Referentinnen Emine Akbaba, Mareike Döring und Leonie Pessara von Cameo. „In den Workshops konnten die Teilnehmerinnen den unterschiedlichen Facetten ihrer eigenen Biografie nachspüren und Zukunftswünsche für die kommende Generation entwickeln und ausdrücken“, sagt Nuray Albayrak-Karaköse, die das Projekt bei der AWO koordiniert.

Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, dem 10. März in den Räumen der AWO, Schwarzer Bär 4, in 30449 Hannover-Linden statt. Aufgrund der Pandemie werden zwei Zeiträume angeboten: 15 bis 16.30 Uhr und 17 bis 18.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Einlass mit Anmeldung und tagesaktuellem Schnelltest. Es gilt die 3G-Regel.

Interessierte können sich bei AWO Mitarbeiterin Nuray Albayrak-Karaköse unter der Telefonnummer 0511 22036-344 oder per E-Mail nuray.a.karakoese@awo-hannover.de anmelden.

Das Projekt wird von der Region Hannover – Integrationsfonds „Miteinander – Gemeinsam für Integration“ finanziert.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+