von links: Manfred Jonas, Vorsitzender, und Monika Chmielewski, Vorstandsmitglied AWO Ortsverein Ahlem, Dr. Silke Lesemann, Vorsitzende AWO Region Hannover, Günter A. Fischer, Ehrenvorsitzender des AWO Ortsvereins.

Ausgezeichnet für ehrenamtliches Engagement

Monika Chmielewski hat die AWO Verdienstmedaille erhalten

Hannover/Ahlem. 40 Jahre aktiv dabei: Seit 1989 engagiert sich Monika Chmielewski im Vorstand des Ortsvereins Ahlem der AWO Region Hannover. Für ihre ehrenamtliche Arbeit wurde sie jetzt mit der Verdienstmedaille der Arbeiterwohlfahrt ausgezeichnet. Dr. Silke Lesemann, Vorsitzende der AWO Region Hannover, überreichte ihr im Rahmen der Jahreshauptversammlung des AWO Ortsvereins Ahlem die Medaille bedankte sich bei Chmielewski für ihr jahrelanges Engagement für die AWO.

Monika Chmieleski ist seit 28 Jahren für die Planung und Organisation des einmal im Monat stattfindenden Seniorenclubs zuständig. Auf dem Programm stehen dabei Feste und Feiern zu den Jahreszeiten, Spiele oder Informationsnachmittage mit verschiedenen Referentinnen und Referenten zu unterschiedlichen Themen. Jedes Mal sind rund 40 Seniorinnen und Senioren dabei.

„Monika Chmielewski hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Mitglieder“, betont AWO Fachbereichsleiter Adalbert Mauerhof. Sie sei für viele eine Lebensbegleiterin geworden, die mit Rat und Tat zur Seite stehe.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO setzt sich für eine dauerhafte Finanzierung der Jugendwerkstätten ein

AWO setzt sich für eine dauerhafte Finanzierung der Jugendwerkstätten ein Hannover. Die Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region gibt es bereits seit den 80er Jahren, dennoch ist ihre Finanzierung nicht dauerhaft gesichert. „Die Förderung wurde jetzt glücklicherweise um zwei Jahre bis 2022 verlängert, aber wir leben trotzdem mit einer dauerhaften Unsicherheit“,...

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit Hannover/ Langenhagen. Große Freude in der AWO City Park Residenz Langenhagen:  Mit finanzieller Hilfe der Bürgerstiftung Hannover hat das Pflegeheim ein elektrisches Fahrrad für Rollstühle gekauft. Einen Scheck in Höhe von 8290 Euro übergab Dorothea Jäger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung e.V.,...

HIPPY künftig auch in Neustadt

HIPPY künftig auch in Neustadt Neustadt am Rübenberge. Neu in Neustadt am Rübenberge: Das Vorschulprogramm HIPPY. Dieses kostenlose und von der Region Hannover geförderte Angebot der Familienbildung der AWO Region Hannover richtet sich an Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren und deren Eltern....

Suche