Altes verschenken, Neues finden

AWO organisiert Tauschtisch an der Begegnungsstätte Torgarten

Hannover Region/Anderten. Ab dem 9. Juni startet die Quartiersarbeit der AWO Region Hannover in Anderten mit einem Tauschtisch. An der Ecke Walter-Clemens-Platz/Am Bache können interessierte Stadtteilbewohnerinnen und -bewohner jeden Mittwochvormittag verschiedenste Dinge für sich finden. „Gerne können alte Bücher oder andere, nicht mehr benötigte, aber gut erhaltene Dinge stattdessen dagelassen werden“, sagt AWO Mitarbeiterin Kaja Tippenhauer. „Wir kennen es alle – man hat Gegenstände zuhause, die nicht mehr gebraucht werden – und vielleicht freut man sich über genau das, was jemand anderes nicht mehr benötigt“, erklärt Tippenhauer die Idee zu der Aktion. Häufig sei das bei Büchern der Fall, aber auch auf andere Dinge treffe das zu. Insgesamt werde leider viel zu viel weggeschmissen. „So ist es doch viel schöner.“

Der Tauschtisch wird in den nächsten Wochen jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr an der Ecke Walter-Clemens-Platz/Am Bache zu finden sein. Tippenhauer ist zu dieser Zeit auch anwesend und lädt ein zu einem kleinen Plausch – natürlich mit Abstand.

Für Fragen oder Rückmeldungen ist Kaja Tippenhauer unter der Telefonnummer 0511 21978-174 oder per Mail unter kaja.tippenhauer@awo-hannover.de zu erreichen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine familiäre Atmosphäre“

„Eine familiäre Atmosphäre“ Region Hannover/ Langenhagen-Godshorn. Kommen und Gehen in Alt-Godshorn 78: 25 Gäste haben sich gestern (Mittwoch) über die Arbeit der im Frühjahr neu eröffneten Tagespflege der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH in Godshorn informiert. Auch der stellvertretende Bürgermeister von Langenhagen Willi...

Mit einem Lächeln zur Arbeit

Mit einem Lächeln zur Arbeit Region Hannover/ Hannover. Vor kurzem hat Bodo Hapke seine Ausbildung zum sozialpädagogischen Assistenten erfolgreich abgeschlossen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches – doch der AWO Mitarbeiter ist 59 Jahre alt. Mit 58 hat er die Entscheidung getroffen, noch einmal etwas anderes zu machen....

„Eine Bereicherung für Bolzum“

„Eine Bereicherung für Bolzum“ Region Hannover/ Sehnde/Bolzum. Im Januar 2020 sind die ersten Mieterinnen und Mieter in die seniorengerechten Wohnungen im AWO ServiceHaus Bolzum eingezogen. Eine Eröffnungsfeier für das von der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH gebaute Haus mit gemeinschaftlichem Wohnen, Tagespflege und ambulant...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+