15 Jahre City Park Residenz Langenhagen

AWO feiert Jubiläum mit Fotoausstellung und einem Festakt

Langenhagen. Am 1. April 2003 wurden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in der AWO City Park Residenz aufgenommen. Aus diesem Anlass wurde am 12. April 2018 das 15-jährige Jubiläum mit einer Fotoausstellung und einem Festakt gefeiert.

Die Pflegekräfte trugen historische Schwesternkostüme.

Die Pflegerinnen und Alltagsbegleiterinnen kleideten sich vormittags in historische Schwesternkostüme und führten die Bewohner durch die Ausstellung. Auf großen Fototafeln wurden die unterschiedlichen Beschäftigungsangebote des Pflegeheimes aus 15 Jahren gezeigt: Zoobesuche, musikalische Angebote, Kreativangebote, der erste Bewohnerurlaub und die zahlreichen Sommerfeste. Dazu gab es für alle Sekt, Häppchen und Säfte.

Nachmittags ab 15:30 Uhr waren Kooperationspartner, Mitarbeitende und Ehemalige eingeladen. Dirk von der Osten, Geschäftsführer der AWO Jugend – und Sozialdienste gGmbH, begrüßte die Gäste und beschrieb in seiner Rede die Geschichte der Einrichtung. Ein besonderer Dank ging an die langjährigen Führungskräfte Manuela Schneemann (Pflegedienstleitung) und Jan Behnen (Heimleiter). Die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Jagau übermittelte Grüße der Stadt Langenhagen und setzte sich in ihrem Grußwort für eine gute Personalausstattung ein.

Jan Behnen ging in seiner Rede auf das Quartierszentrum City Park Residenz ein: „Hier sind betreutes Wohnen, stationäre Pflege, Kurzzeitpflege, ambulante Pflege, Tagespflege und Pflege für demenziell erkrankte Menschen unter einem Dach vereint.“ So könne den Senioren ein Angebot in allen Lebenslagen aus einer Hand geboten werden.

Anschließend wurden langjährig beschäftigte Mitarbeitende mit einem Präsent geehrt. Mit einem Glas Sekt und leckeren Speisen klang die Feier aus.

Weitere Informationen: City Park Residenz Langenhagen, Jan Behnen, Tel. 0511 59096-21

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Neuer interkultureller Chor

Neuer interkultureller Chor Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch...

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben Hannover/Nordstadt-/Linden. Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit, keine Wohnung. Das war die Lebensperspektive für immer mehr Jugendliche nach ihrer Schulzeit Anfang der 90er Jahre. Dass es auch anders gehen kann, zeigte die AWO Region Hannover damals mit ihren Projekten in der Jugendsozialarbeit....

Suche