Porto mit Herz: Die neuen Wohlfahrtsmarken sind da!

In diesem Jahr „Der Froschkönig“

Briefe schreiben und mit dem Kauf von Briefmarken Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen: Ab heute sind die neuen Wohlfahrtsmarken bei der AWO Region Hannover zu erwerben. Das Motto “Porto mit Herz” passt perfekt zur Maxime der AWO: “Soziale Arbeit mit Herz”. Die Marken für die kommenden zwölf Monate zeigen den Star eines der bekanntesten deutschen Märchen: den Froschkönig.

Die neuen Marken wurden kürzlich von Bundesminister Peter Altmaier im Rahmen eines Festaktes in Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, vorgestellt. Bundespräsident und Minister riefen dazu auf, auch in Zeiten zunehmend digitaler Kommunikation Briefe zu schreiben und diese mit Wohlfahrtsmarken zu frankieren. Ausdrücklich dankten beide den Ehrenamtlichen in den Verbänden, die sich beim Verkauf der Marken engagieren.

Der Erlös aus jeder verkauften Wohlfahrtsmarke trage dazu bei, dass die Wohlfahrtsverbände Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen unterstützen können, betonte Professor Rolf Rosenbrock, Vizepräsident Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege. Er appellierte an alle Anwesenden: „Machen Sie mit: Kaufen, kleben und helfen Sie!“

Die Wohlfahrtsmarken können über Susann Czerner, Wilhelmstr. 7, 30171 Hannover, susann.czerner@awo-hannover.de, 0511 8114-200 bezogen werden.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Nach dem Stromspar-Check geht es zu den Eisbären

Nach dem Stromspar-Check geht es zu den Eisbären Hannover. Ein Stromspar-Check lohnt sich mehrfach. Nach dem Besuch von Stromsparhelfer Dastho Abdulah freut sich Familie Saedo aus Hannover über jeden Euro, den sie nun an Energiekosten spart. Oben drauf kam jetzt noch eine Familien-Jahreskarte für den Zoo Hannover, überreicht...

„Wir sind ein wichtiger Part im System“

„Wir sind ein wichtiger Part im System“ Hannover/Hainholz. 50 Kita-Kinder und neun pädagogische Fachkräfte der AWO Kita Voltmerstraße  mussten kurzzeitig in Quarantäne geschickt werden. Die Nachricht, dass ein Kind auf Covid-19 getestet wurde, kam zuerst von den Eltern, die sich beide schon mit dem Virus infiziert hatten....

„Gewalt ist keine Privatsache“

„Gewalt ist keine Privatsache“ Region Hannover. Die Auseinandersetzung zwischen dem Ehepaar in der Wohnung nebenan wird immer lauter, plötzlich sind Schreie zu hören, Sekunden später rumpelt es. Ein ungutes Gefühl stellt sich ein: Wird die Nachbarin gerade Opfer von Gewalt oder handelt sich um...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+