Porto mit Herz: Die neuen Wohlfahrtsmarken sind da!

In diesem Jahr „Der Froschkönig“

Briefe schreiben und mit dem Kauf von Briefmarken Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen: Ab heute sind die neuen Wohlfahrtsmarken bei der AWO Region Hannover zu erwerben. Das Motto “Porto mit Herz” passt perfekt zur Maxime der AWO: “Soziale Arbeit mit Herz”. Die Marken für die kommenden zwölf Monate zeigen den Star eines der bekanntesten deutschen Märchen: den Froschkönig.

Die neuen Marken wurden kürzlich von Bundesminister Peter Altmaier im Rahmen eines Festaktes in Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, vorgestellt. Bundespräsident und Minister riefen dazu auf, auch in Zeiten zunehmend digitaler Kommunikation Briefe zu schreiben und diese mit Wohlfahrtsmarken zu frankieren. Ausdrücklich dankten beide den Ehrenamtlichen in den Verbänden, die sich beim Verkauf der Marken engagieren.

Der Erlös aus jeder verkauften Wohlfahrtsmarke trage dazu bei, dass die Wohlfahrtsverbände Menschen in besonders schwierigen Lebenslagen unterstützen können, betonte Professor Rolf Rosenbrock, Vizepräsident Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege. Er appellierte an alle Anwesenden: „Machen Sie mit: Kaufen, kleben und helfen Sie!“

Die Wohlfahrtsmarken können über Susann Czerner, Wilhelmstr. 7, 30171 Hannover, susann.czerner@awo-hannover.de, 0511 8114-200 bezogen werden.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Deutsches Kinderhilfswerk hilft 70 Schulkindern in Hannover

Deutsches Kinderhilfswerk hilft 70 Schulkindern in Hannover Hannover-List. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat jetzt 70 Schulranzen an Erstklässlerinnen und Erstklässler in der Kinder- und Jugendeinrichtung „Die Wellenbrecher“ des Kreisjugendwerks der AWO Region Hannover verteilt. Damit soll Kindern aus finanziell schwierigen Verhältnissen ein guter Schulstart ermöglicht werden. Die Schulranzen...

„Etwas beitragen und verändern können“

„Etwas beitragen und verändern können“ Region Hannover/ Hannover. Ercan Carikci war als Referent beim Fachtag zur rassismuskritischen Bildung der AWO Region Hannover und des AWO Jugendwerks tätig. Seit 2009 arbeitet er als freiberuflicher Coach und Berater in den Bereichen Empowerment und Rassismuskritik tätig. 2023 erschien sein...

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“ Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Viele Kinder hören tagtäglich Äußerungen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Kleidung, ihres Geschlechtes, ihres Ganges, ihres Alters oder anderer Merkmale, die verletzend sind. Sie lernen durch Beobachtung und Nachahmung und übernehmen dabei viele vorgelebte Stereotype. Wie erklärt man...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+