Das Bild zeigt den Chor bei einer Probe.

Neuer interkultureller Chor

Musikprojekt für Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft

Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch das gleiche Interesse am Singen zusammen“, freut sich Taspunar. “Auch ohne gute gemeinsame Sprachkenntnisse können sie über die Musik kommunizieren.” Im nächsten Jahr planen die Sängerinnen und Sänger ins Studio zu gehen, und in mehreren Sprachen eine CD aufzunehmen.

Der interkulturelle Chor trifft sich donnerstags von 18 bis 20 Uhr in den Räumen der interkulturellen AWO Begegnungs- und Beratungsstätte für Senioren im Horst-Fitjer-Weg 5.

Das interkulturelle Chorprojekt wird gefördert vom Netzwerk ALBuM (Arbeiten – Lernen – Beraten mit und für Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte) und der Landeshauptstadt Hannover.

Das Bild zeigt den Chor bei einer Probe.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Stromspar-Check entlastet wieder Einkommensschwache

Stromspar-Check entlastet wieder Einkommensschwache Die Beratungen im Stromspar-Check gehen weiter. Nachdem sie coronabedingt unterbrochen waren, nehmen die AWO Region Hannover und die Klimaschutzagentur Region Hannover, das Angebot wieder auf. Es richtet sich an einkommensschwache Haushalte, die ihren Stromverbrauch und damit ihre Kosten clever nach...

Schuldnerberater fordern grundlegende Hilfe für in Armut lebende Kinder

Schuldnerberater fordern grundlegende Hilfe für in Armut lebende Kinder 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armutsverhältnissen. In der Region Hannover beziehen rund ein Viertel der Familien Sozialleistungen nach Hartz IV. Kommt es zur Überschuldung übertragen sich die Sorgen und Probleme der Eltern auch auf die Kinder. Deshalb...

AWO Familienbildung in Corona-Zeiten: Eltern freuen sich über die Angebote

AWO Familienbildung in Corona-Zeiten: Eltern freuen sich über die Angebote „Wir sind traurig darüber, dass wir die vielen Eltern und Kinder im Moment nicht treffen können“, sagt Beate Kopmann, Leiterin der Familienbildung der AWO Region Hannover. Die Angebote für die Kinder und Eltern in den verschiedenen Stadtteilen werden wegen der...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+