Die beiden AWO Mitarbeiterinnen Khatia Rauer (links) und Kaja Tippenhauer wollen mit den älteren Menschen im Stadtteil ins Gespräch kommen.

Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort

AWO Region Hannover startet ESF Plus-Projekt in Anderten

Region Hannover/ Hannover-Anderten. Mit älteren Menschen bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch kommen, das ist ein Schwerpunkt des neuen Projektes „Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort“ der AWO Seniorenarbeit. Zum Auftakt sind die beiden AWO Mitarbeiterinnen Kaja Tippenhauer und Khatia Rauer dafür mit einem kleinen mobilen Stand im Stadtteil unterwegs. Ihr Ziel ist es, Orte der Begegnung bekannt zu machen, neue Angebote entsprechend der Interessen zu schaffen und eine lebendige Nachbarschaft zu fördern. Dabei interessiert auch die Frage, was für die Anwohnerinnen und Anwohner eine gute Nachbarschaft ausmacht oder wie diese gestaltet sein sollte.

Ebenso kann zu Fragen rund ums Älterwerden in den eigenen vier Wänden und bei der Suche nach einer geeigneten ehrenamtlichen oder bezahlten Tätigkeit für Menschen ab 60 Jahren beraten werden. „In dieser Lebensphase steht so viel Wissen und Erfahrung zur Verfügung, es wäre schade, wenn Menschen, die Lust haben aktiv zu sein, dieses nicht tun könnten“, erklärt Tippenhauer.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Programms „Stärkung der Teilhabe älterer Menschen – gegen Einsamkeit und Isolation“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus. Weitere Förderer sind die Region und die Stadt Hannover.

Weitere Informationen gibt es bei Kaja Tippenhauer telefonisch unter 0511-21978-174, per Mail unter kaja.tippenhauer@awo-hannover.de und unter www.awo-hannover.de

Foto: Gaby Kujawa/AWO

Die beiden AWO Mitarbeiterinnen Khatia Rauer (links) und Kaja Tippenhauer wollen mit den älteren Menschen im Stadtteil ins Gespräch kommen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+