"Familienzentrum Elmstraße - Bewegt und macht Spaß!": Einrichtungsleiterin Manuela Thierling (links) und Koordinatorin Anuschka Weinobst überreichten einen der Beutel mit Spielen.

Kinder erhalten Beutel mit Spielen

AWO Familienzentrum Elmstraße: Morgen ist der Weltspieltag

Region Hannover/ Hannover-Sahlkamp. Bewegung ist wichtig – das gilt für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Bei Kindern ist Bewegung wichtig für ihre Entwicklung – ihr Recht auf Spiel, Spaß und Erholung ist sogar in der UN-Kinderrechtskonvention verankert. Morgen ist der Weltspieltag und das AWO Familienzentrum Elmstraße hat diesen Tag zum Anlass genommen, auf dieses Recht mit einer Aktion hinzuweisen: Koordinatorin Anuschka Weinobst hat für jedes Kind einen Beutel mit Spielen zusammengestellt. „Die Spiele sind Anreize für die Kinder und ihre Familien, sich draußen gemeinsam zu bewegen und Spaß zu haben“, betont Weinobst. 

Alle knapp 100 Kinder der AWO Einrichtung erhalten einen solchen Beutel, auf die Weinobst selbst die Aufschrift „Familienzentrum Elmstraße – Bewegt und macht Spaß“ gesprüht hat. Darin befinden sich abhängig vom Alter der Kinder Fangspiele, Gummibälle, Seifenblasen, Springseile, Straßenkreide, Frisbees, Sonnenschutzcaps und Infos zu Spiel- und Bewegungsangeboten im Stadtteil und für Zuhause. Beigelegt ist beispielsweise eine Broschüre der Niedersächsischen Kinderturnstiftung, in der alle Spielplätze, Tischtennisplatten, Basketballkörbe und weitere Sportangebote aufgeführt sind. Im „Wohnzimmer-Märchenwald“ wird das Zuhause zum Spielort – es braucht lediglich eine Decke, einen Stuhl, Bauklötze und Papierrollen. „Die Kinder mussten in den vergangenen Monaten während der Corona-Pandemie ganz schön zurückstecken – mit dieser Aktion wollen wir zeigen, dass wir für sie da sind“, sagt Weinobst.

Text & Foto: Christian Degener/AWO

"Familienzentrum Elmstraße - Bewegt und macht Spaß!": Einrichtungsleiterin Manuela Thierling (links) und Koordinatorin Anuschka Weinobst überreichten einen der Beutel mit Spielen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine familiäre Atmosphäre“

„Eine familiäre Atmosphäre“ Region Hannover/ Langenhagen-Godshorn. Kommen und Gehen in Alt-Godshorn 78: 25 Gäste haben sich gestern (Mittwoch) über die Arbeit der im Frühjahr neu eröffneten Tagespflege der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH in Godshorn informiert. Auch der stellvertretende Bürgermeister von Langenhagen Willi...

Mit einem Lächeln zur Arbeit

Mit einem Lächeln zur Arbeit Region Hannover/ Hannover. Vor kurzem hat Bodo Hapke seine Ausbildung zum sozialpädagogischen Assistenten erfolgreich abgeschlossen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches – doch der AWO Mitarbeiter ist 59 Jahre alt. Mit 58 hat er die Entscheidung getroffen, noch einmal etwas anderes zu machen....

„Eine Bereicherung für Bolzum“

„Eine Bereicherung für Bolzum“ Region Hannover/ Sehnde/Bolzum. Im Januar 2020 sind die ersten Mieterinnen und Mieter in die seniorengerechten Wohnungen im AWO ServiceHaus Bolzum eingezogen. Eine Eröffnungsfeier für das von der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH gebaute Haus mit gemeinschaftlichem Wohnen, Tagespflege und ambulant...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+