343/21 Kita und Familienzentrum Schweriner Str. (Kleefeld) Teilzeit

In der Kindertagesstätte und Familienzentrum Schweriner Str. 22, 30625 Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Termin, zunächst zur Vertretung im Rahmen eines Beschäftigungsverbotes und anschl. Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, mit anschl. Weiterbeschäftigung im Vertretungspool in den Kitas der AWO Region Hannover e. V. eine/n:

Sozialpädagogin/-pädagogen oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Koordination innerhalb des Familienzentrums
  • Weiterentwicklung, Begleitung und Koordination von bestehenden Formen der Elternbeteiligung, z. B. Elterntreffs, Elterncafés
  • Planung und Reflexion von Angeboten und punktuell Durchführung von Kursangeboten
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben für die Angebote im Familienzentrum, incl. Budgetverwaltung
  • Teilnahme an allen notwendigen Kooperationstreffen, Gremien, Foren und Fortbildungen für Familienzentren
  • Sicherstellung von Dokumentation, Präsentation und Transparenz der Projekte im Familienzentrum
  • Begleitung von trägerübergreifenden Programmen der Landeshauptstadt Hannover:
  • enge Zusammenarbeit mit der Stadtteilmutter
  • Begleitung der Gemeinsam Wachsen Gruppe

 

Arbeitszeit: 26,00 Wstd., davon:

  • 21,00 Wstd. – Koordination Familienzentrum

(befristet bis Ende der Elternzeitvertretung)

  • 2,00 Wstd. – Koordination Stadtteilmutter

(zunächst befristet bis 31.12.2021)

  • 3,00 Wstd. – Projekt Gemeinsam Wachsen

(zunächst befristet bis 31.12.21)

 

 

Wir bieten:

  • einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Job-Ticket und Dienstrad
  • Aufstiegsmöglichkeiten

 

Wir erwarten:

  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • wertschätzenden und zugewandten Umgang
  • vorurteilsbewusstes und sensibles Handeln im pädagogischen und interkulturellen Kontext
  • enge Zusammenarbeit mit Leitung, stellv. Leitung und Team
  • Unterstützung bei der Implementierung des Early Excellence Ansatzes
  • sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • konstruktive Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern

Bitte geben Sie die Stellennummer 343/21 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum
25.10.2021.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Gabriel
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf eine Bewerbungsmappe!

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung Frau Heinzendorf unter 0511 537287.

AWO Print Logo
Arbeitskreis Häusliche Gewalt verteilte Taschentücher

Arbeitskreis Häusliche Gewalt verteilte Taschentücher Region Hannover/ Burgdorf. Ein „leuchtendes“ Orange ist die Farbe der UN-Kampagne „Orange the World“, die auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam macht. Diese Farbe haben auch die Taschentuchpäckchen, die die Mitglieder des Arbeitskreises Häusliche Gewalt in Burgdorf am heutigen internationalen Tag...

„Baustelle“ Gewalt gegen Frauen

„Baustelle“ Gewalt gegen Frauen Region Hannover/ Uetze. Eine kleine Baustelle mitten auf dem Hindenburgplatz in Uetze hat heute die Aufmerksamkeit vieler Passant*innen auf sich gezogen. Doch die Baustelle war keine normale Baustelle, sondern eine vom Frauenbündnis Uetze inszenierte, um am heutigen internationalen Tag zur...

 „Gewalt kommt nicht in die Tüte“

 „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ Region Hannover/ Garbsen. Die Mitarbeiterinnen des Mädchen- und Frauenzentrums und der Polizei haben gemeinsam mit Pegah Metje, Beraterin der AWO Frauenberatungsstelle, im Planetencenter in Garbsen Brötchentüten mit dem Slogan „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ verteilt. Die Tüten enthalten Infomaterialien...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+