Die beiden Schwestern Lika (links) und Tika Kvantrishvili holten sich den neuen Laptop in der AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte ab.

„Jetzt haben wir auch endlich einen“

AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte: Bürgerstiftung spendet Laptop an Schülerinnen – Unterstützung für Familien in Corona-Zeiten

Hannover/Lehrte. Die Freude war groß bei den beiden Schwestern: Lika und Tika Kvantrishvili aus Arpke haben jetzt einen neuen Laptop in der AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte entgegengenommen. Gespendet wurde der Computer von der Bürgerstiftung Hannover. Die Stiftung hatte im März die Möglichkeit geschaffen, Familien zu unterstützen, die von den Folgen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind. Die AWO hat insgesamt sechs Anträge für Familien in Hannover und der Region gestellt. „Sie wurden sofort bewilligt. Wir finden es klasse, wie schnell und unbürokratisch die Bürgerstiftung geholfen hat. Mit dem Geld konnten wir für fünf Familien Laptops und für eine Familie Kinderspielzeug kaufen“, freut sich Nezir-Bajdo Begovic, stellvertretender AWO Fachbereichsleiter Qualifizierung, Bildung und Teilhabe. Insgesamt belief sich die Spende auf 1800 Euro.

Die beiden Schwestern Lika und Tika Kvantrishvili kommen ursprünglich aus Georgien und leben seit vier Jahren in Deutschland. „Wir werden uns den Laptop teilen“, sagt Tika Kvantrishvili, die 13 Jahre alt ist und die IGS Lehrte in Hämelerwald besucht. Die beiden wollen den mobilen Computer zum Lernen und für ihre Online-Hausaufgaben verwenden. „In unserer Klasse haben die meisten Schülerinnen und Schüler Laptops – wir freuen uns, dass wir jetzt auch endlich einen haben“, sagt die 15-jährige Lika, die ebenfalls die IGS Lehrte in Hämelerwald besucht und plant, einen erweiterten Sekundarabschluss zu machen. Sie hatte ihr Schülerpraktikum in der AWO Beratungsstelle gemacht – aus dieser Zeit kannte AWO Mitarbeiterin Marija Vorona die beiden Schwestern und wusste, dass sie einen Laptop benötigen. „Gerade für die Kinder, die in Corona-Zeiten beim Zugang zu Bildung benachteiligt sind, ist die Spende der Bürgerstiftung eine großartige Unterstützung“, so Begovic abschließend.

Die beiden Schwestern Lika (links) und Tika Kvantrishvili holten sich den neuen Laptop in der AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte ab.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO organisiert weitere Impfung

AWO organisiert weitere Impfung Region Hannover/ Hannover-Linden. Die AWO Region Hannover hat heute wieder ein kleines Impfzentrum an ihrem Standort im Ahrbergviertel eingerichtet: Geimpft werden konnten die Klientinnen und Klienten und Mitarbeitenden der psychosozialen Dienste sowie die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses. „Ich bin sehr froh,...

Die Schülerinnen und Schüler sind die Kapitäne

Die Schülerinnen und Schüler sind die Kapitäne Region Hannover/ Ronnenberg. Die Wahl des geeigneten (Ausbildungs-)Berufs ist für viele Schülerinnen und Schülern eine schwere Wahl. Nach der getroffenen Entscheidung stehen die nächsten Hürden an: die Wahl der Betriebe, Bewerbungen, Vorstellungsgespräche. Genau da setzt die Arbeit von Gabriela Gerke,...

AWO Tagespflege in Godshorn hat ihren Betrieb aufgenommen

AWO Tagespflege in Godshorn hat ihren Betrieb aufgenommen Region Hannover/ Langenhagen-Godshorn. Die Tagespflege der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH in Godshorn hat ihren Betrieb aufgenommen. „Sie wird sehr gut angenommen, wir haben schon viele Anmeldungen und die ersten Gäste haben sich bereits von unserer Einrichtung überzeugen können“, berichtet...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+