Die beiden Schwestern Lika (links) und Tika Kvantrishvili holten sich den neuen Laptop in der AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte ab.

„Jetzt haben wir auch endlich einen“

AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte: Bürgerstiftung spendet Laptop an Schülerinnen – Unterstützung für Familien in Corona-Zeiten

Hannover/Lehrte. Die Freude war groß bei den beiden Schwestern: Lika und Tika Kvantrishvili aus Arpke haben jetzt einen neuen Laptop in der AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte entgegengenommen. Gespendet wurde der Computer von der Bürgerstiftung Hannover. Die Stiftung hatte im März die Möglichkeit geschaffen, Familien zu unterstützen, die von den Folgen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind. Die AWO hat insgesamt sechs Anträge für Familien in Hannover und der Region gestellt. „Sie wurden sofort bewilligt. Wir finden es klasse, wie schnell und unbürokratisch die Bürgerstiftung geholfen hat. Mit dem Geld konnten wir für fünf Familien Laptops und für eine Familie Kinderspielzeug kaufen“, freut sich Nezir-Bajdo Begovic, stellvertretender AWO Fachbereichsleiter Qualifizierung, Bildung und Teilhabe. Insgesamt belief sich die Spende auf 1800 Euro.

Die beiden Schwestern Lika und Tika Kvantrishvili kommen ursprünglich aus Georgien und leben seit vier Jahren in Deutschland. „Wir werden uns den Laptop teilen“, sagt Tika Kvantrishvili, die 13 Jahre alt ist und die IGS Lehrte in Hämelerwald besucht. Die beiden wollen den mobilen Computer zum Lernen und für ihre Online-Hausaufgaben verwenden. „In unserer Klasse haben die meisten Schülerinnen und Schüler Laptops – wir freuen uns, dass wir jetzt auch endlich einen haben“, sagt die 15-jährige Lika, die ebenfalls die IGS Lehrte in Hämelerwald besucht und plant, einen erweiterten Sekundarabschluss zu machen. Sie hatte ihr Schülerpraktikum in der AWO Beratungsstelle gemacht – aus dieser Zeit kannte AWO Mitarbeiterin Marija Vorona die beiden Schwestern und wusste, dass sie einen Laptop benötigen. „Gerade für die Kinder, die in Corona-Zeiten beim Zugang zu Bildung benachteiligt sind, ist die Spende der Bürgerstiftung eine großartige Unterstützung“, so Begovic abschließend.

Die beiden Schwestern Lika (links) und Tika Kvantrishvili holten sich den neuen Laptop in der AWO Flüchtlingsberatungsstelle in Lehrte ab.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Yoga mit Baby bei der AWO Familienbildung jetzt online

Yoga mit Baby bei der AWO Familienbildung jetzt online Hannover. Langsam füllt sich der Bildschirm. Stimmengewirr. „Hat es funktioniert?“, „Ich muss mich nochmal neu anmelden“, „Hallo, du bist ja auch dabei – wie schön.“ Gesichter erscheinen und verschwinden wieder. Nach und nach schalten sich die Teilnehmerinnen des Online-Kurses „Yoga...

“Ich wünsche mir mehr Wertschätzung von der Politik”

“Ich wünsche mir mehr Wertschätzung von der Politik” Hannover/Wettbergen. “Ich wünsche mir mehr Wertschätzung von der Politik”, sagte Stefanie Kriese, Erzieherin in der AWO Kita Bergfeldstraße, heute im Interview mit dem ZDF. “Wir sind ein wichtiges Rad im Getriebe unserer Gesellschaft – ohne uns würde vieles nicht laufen.”...

Patin oder Paten für Aquarien gesucht

Patin oder Paten für Aquarien gesucht Region Hannover/ Langenhagen. Fische beobachten kann entspannend und wohltuend sein – das haben Psychologen der britischen Plymouth University vor ein paar Jahren mit einer Studie belegt. Die Bewohnerinnen und Bewohner der AWO City Park Residenz Langenhagen haben täglich die Möglichkeit,...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+