AWO Kitaleiter Carsten Lücke im Interview mit dem NDR.

Interview zum Thema Testpflicht

Der NDR war heute zu Gast in der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg

Region Hannover/ Hannover-Linden. Ab heute gilt die Testpflicht in den Kitas in Niedersachsen: Eltern müssen ihre Kinder drei Mal pro Woche früh morgens testen. Ein NDR-Team war heute zu Gast in der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg im hannoverschen Stadtteil Linden-Mitte und wollte wissen, was die Eltern und die Kita Leitung von der Testpflicht halten. „Wir begrüßen die Testpflicht, Testen gibt uns mehr Sicherheit“, sagte Carsten Lücke, Leiter der AWO Kita. Allerdings sei der Aufwand hoch: alle Tests müssten dokumentiert werden, zwei Mitarbeitende seien dadurch morgens im Empfangsbereich der Kita beschäftigt.

Die Eltern seien ebenfalls überzeugt vom Testen – bereits zuvor hatte die Kita auf freiwillige Tests gesetzt und alle hätten mitgemacht. Aber auch für die bedeutet das Testen zusätzlichen Aufwand. „Wenn beispielsweise drei Kinder getestet werden müssen, sind das schon 20 Minuten“, so Lücke. Für die Kinder seien die Tests zum Teil unangenehm. Lücke begrüßt, dass die sogenannten Lolli-Tests demnächst wieder zugelassen werden sollen. „Kinder sollten nicht zu den herkömmlichen Tests gezwungen werden, das könnte ein Trauma auslösen“, betont Lücke. Wenn sich ein Kind weigert, kann sich ein Elternteil ersatzweise testen lassen. 

Text & Fotos: Christian Degener/AWO

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neue Salatbar kommt gut an

Neue Salatbar kommt gut an   Region Hannover/ Hannover-Linden. „Was schmeckt euch denn immer am besten?“, fragt Erzieherin Jacqueline Eickmeier, Erzieherin in der AWO Kita Herbartstraße in Linden, die beiden Kinder, die sich gerade an der Salatbar im Essensraum bedienen. „Gurken!“, sagt das Mädchen wie...

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+