Die Ausstellung zeigt Portraits von türkischstämmigen Hannoveraner*innen, die in den 1970er Jahren im Rahmen des Anwerbeabkommens nach Deutschland gekommen sind.

“Hoş geldiniz – Schön, dass ihr da seid”

Ausstellung zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens mit der Türkei im Bürgersaal des Rathauses Hannover

Region Hannover/ Hannover. “Hoş geldiniz – schön, dass ihr da seid” heißt eine Ausstellung zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens mit der Türkei. Die Ausstellung mit Fotografien von Emine Akbaba, Julius Matuschik und Wilhelm Hauschildt ist noch bis zum 27. November im Bürgersaal des Rathauses Hannover zu sehen. Eine Reise in eine neue Heimat mit Koffern voller Erinnerungen: Die Fotografin Emine Akbaba und der Fotograf Julius Matuschik haben türkischstämmige Hannoveraner*innen besucht, die in den 1970er Jahren im Rahmen des Anwerbeabkommens angekommen sind. Akbaba und Matuschik haben ihren Geschichten gelauscht, gemeinsam durch ihre Fotoalben geschaut und sie zum Porträt gebeten. Entstanden ist eine Ausstellung, die acht ganz besondere Menschen vorstellt und die Besucher*innen mitnimmt auf eine Zeitreise zurück in das Hannover des Aufbruchs, in dem damals so viele Menschen eine neue Heimat fanden. Hoş geldiniz – Schön dass ihr hier seid.

Die Ausstellung ist ein Projekt des Cameo Kollektivs e.V. in Kooperation mit der AWO Hannover, Can Arkadaş e.V., dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und dem Historischen Museum Hannover, finanziert durch das Förderprogramm „Wir leben in Hannover – Eine bunte Verbindung“ in Kooperation mit dem ALBuM Netzwerk und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.. Mit freundlicher Unterstützung der Firma Messebau Hoffmann und Fairkauf Hannover eG.

Veröffentlicht von: AWO/ Christian Degener

Die Ausstellung zeigt Portraits von türkischstämmigen Hannoveraner*innen, die in den 1970er Jahren im Rahmen des Anwerbeabkommens nach Deutschland gekommen sind.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO sprechZEIT vorgestellt

AWO sprechZEIT vorgestellt Region Hannover/Hannover-Linden. Das Alter bringt manchmal besondere Herausforderungen mit sich: Das kann die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase sein oder Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all diese Themen bieten wir mit unserer...

Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60

Neues Unterstützungsangebot für Menschen ab 60 Region Hannover/ Hannover. Mit einem höheren Lebensalter sind manchmal auch besondere Herausforderungen verbunden: Da kann es um die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase gehen oder um Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all...

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“

Online-Symposium zum Thema „Einsamkeit und soziale Isolation“ Auf dem kürzlich stattgefundenen deutsch-japanischen Online-Symposium „Politik und Praxis gegen Einsamkeit und soziale Isolation – deutsche und japanische Perspektiven“ hat Silke Oppenhausen, Leiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover, das AWO Streetwork Projekt „Mittendrin älter werden – aktiv vor Ort“...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+