Weihnachten im Schuhkarton: Diese Teilnehmenden eines AWO Integrationskurses haben Geschenke für Kinder in Not. Hinten rechts im Bild: Greta Bielefeld, AWO Mitarbeiterin und Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, die den Kurs leitet.

Geschenke für Kinder in Not

Teilnehmende eines AWO Integrationskurses machen bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ mit

Region Hannover/ Hannover. Teilnehmende eines Jugendintegrationskurses der AWO Region Hannover haben sich an der weltweiten Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. „Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hat einen kleinen Beitrag geleistet und am Ende sind es zwei Kartons geworden. Der eine ist für einen Jungen bestimmt, der andere für ein Mädchen“, freute sich Greta Bielefeld, AWO Mitarbeiterin und Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, die den Kurs leitet. Die Teilnehmenden des Kurses, die unter anderem aus dem Irak, Iran, Afghanistan und Bulgarien stammen, seien sehr motiviert gewesen, Kindern in ärmeren Ländern ein Geschenk und damit eine Freude zu machen.

Gepackt haben sie Hygieneartikel wie Zahnbürsten und Zahnpasta, Kleidung (T-Shirt, Mütze und Schal), Süßigkeiten und Spielzeug – außerdem haben die Jugendlichen ein Foto von sich mit in die Schuhkartons gelegt. „So sehen die Empfängerinnen und Empfänger, von wem die Geschenke kommen“, sagte Bielefeld, die die Kartons bei einer Sammelstelle im hannoverschen Stadtteil List abgegeben hat. Weihnachten im Schuhkarton ist eine der weltweit größten Geschenkaktionen für Kinder in Not – die Geschenke gehen an Empfänger/innen in Afrika, Asien, Europa, Zentral- und Südamerika.

Text & Foto: Christian Degener/AWO

 

Weihnachten im Schuhkarton: Diese Teilnehmenden eines AWO Integrationskurses haben Geschenke für Kinder in Not. Hinten rechts im Bild: Greta Bielefeld, AWO Mitarbeiterin und Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, die den Kurs leitet.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+