Brigitte Mende, Einrichtungsleiterin der Frauenberatungsstelle im Ostkreis

Frauenberatungsstelle jetzt auch einmal pro Woche abends zu erreichen

Ab 15. April: Sprechstunde jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr

Lehrte. Die Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze bietet ab Mittwoch, 15. April 2020, eine abendliche Telefonsprechstunde für Frauen an. „Wir möchten insbesondere Müttern, aber auch berufstätigen oder anderweitig eingebundenen Frauen die Möglichkeit bieten, sich nach Feierabend an die Beratungsstelle zu wenden, um Unterstützung und Bestärkung zu erfahren“, erklärt Brigitte Mende, Einrichtungsleiterin der Frauenberatungsstelle im Ostkreis. Da sich ein Großteil der Bevölkerung in einer Ausnahme- und Krisensituation befindet, ist es den Beraterinnern der AWO Einrichtung wichtig, ein Zeitfenster für diejenigen zu schaffen, denen ein Anruf tagsüber aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist.

Die Telefonsprechstunde findet bis auf weiteres mittwochs von 18 bis 20 Uhr statt. Die zuständige Beraterin ist unter der Telefonnummer 05132 823434 erreichbar.

Weitere Informationen: AWO Frauenberatungsstelle, Goethestraße 8, 31275 Lehrte, Tel. 05132 823434, frauenberatung@awo-hannover

Brigitte Mende, Einrichtungsleiterin der Frauenberatungsstelle im Ostkreis

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Vom Hort zum Ganztag

Vom Hort zum Ganztag Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Nach 17 Jahren ist Schluss: Der AWO Hort in der Grundschule Alemannstraße hat sich jetzt mit einem kleinen Abschiedsfest von den Kindern verabschiedet. Es ist der erste AWO Hort, der schließen muss. Nach den Sommerferien gibt es...

Mehr als 4000 Euro für Unwetter-Opfer

Mehr als 4000 Euro für Unwetter-Opfer Region Hannover/ Hannover. Tausende Menschen blicken nach dem Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf die Trümmer ihrer Existenz. Viele verloren in den Fluten auch all ihre Erinnerungen an ihr bisheriges Leben wie zum Beispiel Familienfotos. „Die Dimension des Unwetters ist...

Sprach- und Teilhabeprojekt erfolgreich beendet

Sprach- und Teilhabeprojekt erfolgreich beendet Region Hannover/ Hannover. Seit dem Jahr 2017 besteht eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover, der Flüchtlingshilfe des Volkswagen Konzerns und der Landeshauptstadt Hannover im Bereich der berufsbezogenen Deutschförderung für Geflüchtete. Umgesetzt wurden mittlerweile drei Projektphasen von „Deutsch 360 Grad“...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+