Brigitte Mende, Einrichtungsleiterin der Frauenberatungsstelle im Ostkreis

Frauenberatungsstelle jetzt auch einmal pro Woche abends zu erreichen

Ab 15. April: Sprechstunde jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr

Lehrte. Die Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze bietet ab Mittwoch, 15. April 2020, eine abendliche Telefonsprechstunde für Frauen an. „Wir möchten insbesondere Müttern, aber auch berufstätigen oder anderweitig eingebundenen Frauen die Möglichkeit bieten, sich nach Feierabend an die Beratungsstelle zu wenden, um Unterstützung und Bestärkung zu erfahren“, erklärt Brigitte Mende, Einrichtungsleiterin der Frauenberatungsstelle im Ostkreis. Da sich ein Großteil der Bevölkerung in einer Ausnahme- und Krisensituation befindet, ist es den Beraterinnern der AWO Einrichtung wichtig, ein Zeitfenster für diejenigen zu schaffen, denen ein Anruf tagsüber aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist.

Die Telefonsprechstunde findet bis auf weiteres mittwochs von 18 bis 20 Uhr statt. Die zuständige Beraterin ist unter der Telefonnummer 05132 823434 erreichbar.

Weitere Informationen: AWO Frauenberatungsstelle, Goethestraße 8, 31275 Lehrte, Tel. 05132 823434, frauenberatung@awo-hannover

Brigitte Mende, Einrichtungsleiterin der Frauenberatungsstelle im Ostkreis

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Es hat ganz weiche Federn“

„Es hat ganz weiche Federn“ Hannover. „Pinkie ist schon drei Mal ausgebüxt“, berichtet die vierjährige Grace. Pinkie ist ein Huhn – eins von insgesamt neun Hühnern des Hühnermobils der Region Hannover, das diesen Monat in der AWO Kita Levester Straße zu Gast ist. Grace und...

„Ein schönes Gefühl“

„Ein schönes Gefühl“ Die Teilnehmerinnen der Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover haben 400 Mund- und Nasenschutzmasken genäht und an Björn-Oliver Bönsch und Bärbel Busse vom Kinderkrankenhaus Auf der Bult übergeben. Die jungen Frauen haben die Entscheidung selbst getroffen, die Masken dem Krankenhaus...

„I can do“-Präventionsprojekt

„I can do“-Präventionsprojekt Es ist Montagmorgen in der Kindertagesstätte Johannes-Lau-Hof der AWO Region Hannover: Vorsichtig drehen zwei Eisbären-Kinder Kiyan auf den Rücken. Damit ist der Fünfjährige auch ein Eisbär geworden und hat nun die Aufgabe, gemeinsam mit den anderen Eisbären die übrig gebliebenen...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+