Ingrid Ramolla, zweite Vorsitzende des AWO Ortsvereins Ahlem, übergab die Brotdosen an die Leiterin der Friedrich-Ebert-Schule in Badenstedt, Jessica Welzel.

Erstklässler erhalten Brotdosen

Badenstedt: AWO Ortsverein übergibt Einschulungsgeschenke an die neue Schulleiterin

Hannover-Badenstedt. „Eigentlich hatte ich mich auf strahlende Kinderaugen gefreut.“ Ingrid Ramolla, zweite Vorsitzende des AWO Ortsvereins Ahlem, hat heute 110 Brotdosen für die Erstklässlerinnen und Erstklässler an die Leiterin der Friedrich-Ebert-Schule in Badenstedt, Jessica Welzel, übergeben. „Normalerweise hätte ich sie direkt an die Kinder verteilt, aber das geht in Zeiten von Corona natürlich nicht“, so Ramolla, die seit 37 Jahren dem Vorstand des AWO Ortsvereins angehört.

Welzel freute sich über die Spende im Wert von mehr als 500 Euro: „Jetzt haben alle Erstklässler eine richtige Brotdose.“ Brotdosen seien nicht nur praktisch, sondern auch umweltfreundlicher. „Das spart täglich Plastik- oder Alufolie ein“, so Welzel. Es ist nicht die erste Brotdosen-Aktion des AWO Ortsvereins. 2018 erhielten Kinder der Grundschule in Ahlem dieses Einschulungsgeschenk, im vergangenen Jahr war die Grundschule In der Steinbreite in Davenstedt an der Reihe. Die roten Brotdosen tragen die Aufschrift „Kinder sind unsere Zukunft“ und werden nicht leer verteilt. „Wir haben uns gegen Süßigkeiten und für praktische Dinge entschieden“, so Ramolla. Bleistift, Anspitzer, Radiergummi und Luftballon sind in jeder Dose enthalten. „Hoffentlich können wir die kleinen Geschenke im nächsten Jahr wieder direkt verteilen“, sagt Ramolla. Fest steht bereits: Im nächsten Jahr soll die Peter-Ustinov-Schule in Badenstedt dran sein.

Ingrid Ramolla, zweite Vorsitzende des AWO Ortsvereins Ahlem, übergab die Brotdosen an die Leiterin der Friedrich-Ebert-Schule in Badenstedt, Jessica Welzel.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Elfriede Meyer feiert ihren 103. Geburtstag

Elfriede Meyer feiert ihren 103. Geburtstag Region Hannover/ Sehnde. „Die Reichstagswahlen sollen im September 1920 stattfinden“ titelte die Hannoversche Allgemeine Zeitung am 31. Januar 1920. Elfriede Meyer, Bewohnerin der AWO Residenz in Sehnde, sitzt in einem großen Sessel in ihrem Zimmer und zeigt lächelnd auf die...

Das AWO Fortbildungsverzeichnis ist erschienen

Das  AWO Fortbildungsverzeichnis ist erschienen Region Hannover/ Hannover. Über 60 Veranstaltungen, neue Themenfelder und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung: Das diesjährige Fortbildungsprogramm der AWO Region Hannover ist erschienen und wartet mit einigen inhaltlichen und technischen Neuerungen auf. Natürlich enthält es wieder viele spannende Seminare: Neu hinzugekommen...

“Je länger sie dauert, desto höher werden die Hürden für den Wiedereinstieg”

“Je länger sie dauert, desto höher werden die Hürden für den Wiedereinstieg” Im Fokus der aktuellen Ausgabe unseres Magazins AWO ImPuls steht das Thema Schulvermeidung. Wir haben mit Dr. Burkhard Neuhaus, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Kinderkrankenhaus AUF DER BULT in Hannover, gesprochen. Er ist ein Initiator des neuen Bündnisses gegen Schulvermeidung...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+