AWO Mitarbeitender Carsten Lücke mit seinem Wunsch-Rad.

Erste Mitarbeitende freuen sich über ihr neues Rad

Radleasing bei der AWO: Neues Angebot wird sehr gut angenommen

Region Hannover. Tolle Resonanz: Das neue Radleasing für Mitarbeitende der AWO Region Hannover wird sehr gut angenommen und die ersten sieben Räder konnten bereits abgeholt werden. „Wir haben innerhalb der ersten zehn Tage bereits 28 Diensträder bewilligt“, sagt Michaela Bräuer, Personalleiterin der AWO Region Hannover. Die AWO arbeitet mit dem Anbieter „Business bike“ zusammen – die Mitarbeitenden können die Räder dienstlich und privat nutzen und sich das Rad bei einem Fachhändler ihrer Wahl aussuchen: E-Bikes mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 25 km/h und jeder andere Fahrradtyp bis zu einem Preis von 4500 Euro. „Ich habe mich für ein Dienstrad entschieden, weil ich ein hochwertiges E-Bike erwerben und den hohen Kaufpreis nicht auf einmal bezahlen und auch keinen Kredit abschließen wollte“, sagt Carsten Lücke (Foto), Leiter der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg. Attraktiv sei für ihn auch die beinhaltete Vollkaskoversicherung mit Diebstahlschutz und die jährlichen Inspektionen gewesen.

Die Rückmeldungen sind durchweg positiv – die Mitarbeitenden hätten sich über das neue AWO Angebot gefreut und die unkomplizierte Abwicklung gelobt, berichtet Bräuer. Während sich Lücke für ein E-Rad entschied, hat sich eine andere Mitarbeiterin ein Lastenrad ihrer Wahl zusammenstellen lassen. „Eine Mitarbeiterin schrieb mir, dass sie sich ihr Traumrad ohne unser Angebot hätte nicht leisten können“, so Bräuer. Die AWO freue sich, durch das Radleasing die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden fördern und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Klimaschutz leisten zu können.

Text & Foto: Christian Degener/AWO

AWO Mitarbeitender Carsten Lücke mit seinem Wunsch-Rad.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+