Das Projekt wird von der AWO Region Hannover in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur und der Stadt Hannover umgesetzt.

Energiebotschafter*innen gesucht!

Pilotprojekt der Stadt Hannover: Gesucht werden Menschen jeden Alters

Region Hannover/ Hannover. Die Landeshauptstadt Hannover sucht Energiebotschafter*innen. Dabei handelt es sich um ein Pilotprojekt, das von der AWO Region Hannover in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur und der Stadt Hannover in den Stadtteilen Hainholz, Stöcken, Ricklingen, Mühlenberg, Roderbruch, Kronsberg, Davenstedt, Badenstedt, Sahlkamp, Döhren und Wülfel umgesetzt wird. 

Gesucht werden Menschen jeden Alters, die Deutsch (Niveau B2 oder höher) und weitere Sprachen sprechen und sich in Ihrem Stadtteil engagieren möchten. Für diese Aufgabe erhalten Sie eine kostenlose Kurzschulung von 10 Stunden und für ihre Tätigkeit ein Honorar von 13 Euro pro Stunde. Die Schulung vermittelt den Energiebotschafter*innen Wissen zu Strom, Wasser, Heizen, Lüften, Klimaschutz und finanzieller Unterstützung. 

Die Energiebotschafter*innen erhalten eine starke Rolle und sind vor Ort unterwegs, beispielsweise in Stadtteiltreffpunkten oder bei Stadtteilfesten, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Sie informieren und sensibilisieren die Menschen in den Stadtteilen für das Energiesparen und vermitteln den Service des StromsparChecks. „Das ist ein Vorteil für alle – es bringt finanzielle Einsparungen und trägt zum Klimaschutz bei“, betont Matthias Mölle, Koordinator des Projektes bei der AWO. 

Wer an dem Projekt „Energiebotschafter*innen“ interessiert ist, kann sich bei Matthias Mölle unter Telefon O511 21978 1279 oder per Mail melden: Matthias.Moelle@awo-hannover.de

Foto: Christian Degener/AWO

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+