Symbolische Übergabe in der AWO Kindertagesstätte/Familienzentrum Elmstraße (von links) Oberbürgermeister Belit Onay, AWO Vorständin Michaela Bräuer, AWO Kitaleiterin Anja Sand, und Rita Maria Rzyski, Dezernentin für Bildung, Jugend und Familie.

“Ein schöner und bunter Schulstart”

Stadt stellt rund 450 Schulranzen-Sets für Kinder bedürftiger Familien zur Verfügung

Region Hannover/ Hannover-Sahlkamp. Für den bevorstehenden Schulstart 2023/2024 stellt die Landeshauptstadt Hannover rund 450 Schulranzen-Sets für Kinder aus bedürftigen Familien zur Verfügung, um möglichst vielen Kindern einen guten Start in die Schule zu ermöglichen. Stellvertretend für die Verteilung der rund 450 Ranzen haben Oberbürgermeister Belit Onay und Rita Maria Rzyski, Dezernentin für Bildung, Jugend und Familie, in der Kita und Familienzentrum Elmstraße der AWO Region Hannover symbolisch Ranzen-Sets an Einrichtungsleiterin Anja Sand und AWO Vorständin Michaela Bräuer übergeben.

„Wir möchten mit dieser Aktion gezielt Familien entlasten, für die die Beschaffung einer Schulerstausstattung angesichts ihrer Einkommenssituation eine erhebliche Belastung bedeutet“, erläuterte Onay bei der Übergabe. Eine gute Schulausstattung sei schließlich eine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Start in die Schulzeit. „Für eine Familie kommen schnell mehrere hundert Euro zusammen, wenn ein Kind mit den notwendigen Materialien zum Schulstart versorgt werden soll. Angesichts dessen freue ich mich sehr, dass wir aus städtischen Mitteln 450 Kinder aus 25 Kitas mit einem Schulranzen-Set ausstatten können“, ergänzte Rzyski. Für eine möglichst gerechte Verteilung werde das Sozialindikatoren-Ranking der Kitas berücksichtigt.

„Wir freuen uns sehr über die 21 Schulranzen-Sets für unsere Kitakinder“, sagte Sand bei der Übergabe. Damit werde ihnen ein schöner und bunter Schulstart ermöglicht.

Text: Gaby Kujawa/AWO, Foto: Christian Degener/AWO

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+