Kitaleiter Carsten Lücke mit Kindern der Einrichtung.

„Ein schöner Raum zum Spielen“

AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg: LindenLimmerStiftung fördert Kauf von Bauwagen mit 1000 Euro

Region Hannover/ Hannover-Linden. „Er ist eine tolle Bereicherung – die Kinder können ungestört in ihm spielen“, sagt Carsten Lücke, Leiter der AWO Kita Hiltrud-Grote-Weg in Linden-Mitte. Gemeint ist der Bauwagen, der auf dem Außengelände der Einrichtung steht und mit Unterstützung der LindenLimmerStiftung gekauft werden konnte. „Wir sind an die Stiftung mit dem Wunsch herangetreten, einen Bauwagen für die Kinder zu kaufen – und wir haben schnell eine positive Antwort bekommen“, berichtet Lücke. „Es war uns eine besondere Freude, die Einrichtung mit einer Spende zu unterstützen“, sagte Jürgen Müller, Vorsitzender der Stiftung. Vertreter der gemeinnützigen Organisation haben jetzt ein entsprechendes Schild an dem Wagen aus Holz angebracht: „gefördert von der LindenLimmerStiftung“. Angeschafft wurde der Wagen bereits vor mehr als einem Jahr – als Bausatz, den das Team der Kita an drei Tagen selbst zusammengebaut hat. „Während des Lockdowns hatten wir die Zeit dafür“, so Lücke. Der Bauwagen kostete ingesamt 1300 Euro, 1000 Euro kommen von der Stiftung, den Rest übernimmt die Kita auch ihren Sachkostenbudget. „Der Wagen wird viel genutzt – er ist ein weiterer schöner Raum zum Spielen“, betont Lücke.

Text & Foto: Christian Degener/AWO

Kitaleiter Carsten Lücke mit Kindern der Einrichtung.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“

„Ich möchte, dass die Menschen sich hier wohlfühlen“ Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Michel Görne leitet die Kindertagesstätte und das Familienzentrum Freudenthalstraße der AWO Region Hannover. Der 32-Jährige ist Nachfolger von Cornelia Hau, die mehr als 20 Jahre die Einrichtung im Stadtteil Stöcken geleitet hat und Ende des Jahres in...

„Wir fühlen uns sehr willkommen“

„Wir fühlen uns sehr willkommen“ Region Hannover/Sehnde. In Sicherheit zu sein – das ist das Wichtigste für die rund 50 ukrainischen Frauen und Kinder, die seit kurzem im Hotel Sehnder Hof in Sehnde untergebracht sind, der neuen Flüchtlingsunterkunft, die von der AWO Region Hannover betrieben...

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben

Schulranzen an Kinder aus der Ukraine übergeben Region Hannover/Hannover-Mühlenberg. Etwa 20 aus der Ukraine geflüchtete Kinder haben heute einen Schulranzen im Internationalen Elterntreff in Mühlenberg erhalten. Weitere 180 Ranzen wird die AWO Region Hannover in den kommenden Tagen verteilen. Gespendet wurden sie von den rund 1.700 Mitarbeitenden...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+