Ricarda und Udo Niedergerke. Foto: Thomas Kupas

Die Niedergerke Stiftung hat Jahresbericht 2020 herausgegeben

Stiftung fördert auch Projekte der AWO Region Hannover

Region Hannover/ Hannover. Ricarda und Udo Niedergerke unterstützen mit ihrer Stiftung seit vielen Jahren soziale Projekte für Menschen, die Hilfe benötigen. Dazu gehört zum Beispiel das Projekt „Sprache und Arbeit“, das die AWO Region Hannover in Kooperation mit dem „Asphalt-Magazin“ 2020 gestartet hat. Im Rahmen des Projektes erhalten elf wohnungslose Männer aus Polen drei Monate lang Deutschunterricht und machen begleitend ein Praktikum als „Asphalt“-Verkäufer, werden sozialpädagogisch beraten und bei der Suche nach Job und Wohnung unterstützt. Ein anschließender Minijob bei „Asphalt“ eröffnet die Möglichkeit auf Krankenversicherung und Sozialleistungen sowie sechs weitere Monate Deutschunterricht. 

„Ricarda und Udo Niedergerke haben immer ein offenes Ohr für die Menschen“, sagt AWO Fachbereichsleiterin Gabriele Schuppe. Es sei ein Vergnügen, mit ihnen zusammenzuarbeiten. „Sie handeln und helfen ohne viel Bürokratie.“

Dieses und andere von der Stiftung geförderten Projekte sind im kürzlich erschienenden Jahresbericht der Niedergerke-Stiftung aufgeführt. Mehr Informationen gibt es unter: https://www.niedergerke-stiftung.de/jahresberichte/

Ricarda und Udo Niedergerke. Foto: Thomas Kupas

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine familiäre Atmosphäre“

„Eine familiäre Atmosphäre“ Region Hannover/ Langenhagen-Godshorn. Kommen und Gehen in Alt-Godshorn 78: 25 Gäste haben sich gestern (Mittwoch) über die Arbeit der im Frühjahr neu eröffneten Tagespflege der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH in Godshorn informiert. Auch der stellvertretende Bürgermeister von Langenhagen Willi...

Mit einem Lächeln zur Arbeit

Mit einem Lächeln zur Arbeit Region Hannover/ Hannover. Vor kurzem hat Bodo Hapke seine Ausbildung zum sozialpädagogischen Assistenten erfolgreich abgeschlossen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches – doch der AWO Mitarbeiter ist 59 Jahre alt. Mit 58 hat er die Entscheidung getroffen, noch einmal etwas anderes zu machen....

„Eine Bereicherung für Bolzum“

„Eine Bereicherung für Bolzum“ Region Hannover/ Sehnde/Bolzum. Im Januar 2020 sind die ersten Mieterinnen und Mieter in die seniorengerechten Wohnungen im AWO ServiceHaus Bolzum eingezogen. Eine Eröffnungsfeier für das von der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH gebaute Haus mit gemeinschaftlichem Wohnen, Tagespflege und ambulant...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+