Kamen für einen Fototermin im neuen Rathaus zusammen: die Aussteller der „11. Langen Nacht der Berufe“. Die AWO Mitarbeitenden Til-André Deike (rechts) und Arnd Geiger (links) werden am Freitag dabei sein.

Die AWO auf der Ausbildungsbörse

"11. Lange Nacht der Berufe" am Freitag im Neuen Rathaus in Hannover

Hannover. Am kommenden Freitag, 21. September, geht’s für Schülerinnen und Schüler wieder auf Entdeckungstour in die berufliche Zukunft: Die Landeshauptstadt Hannover veranstaltet zusammen mit der Agentur für Arbeit Hannover und der Region Hannover die „11. Lange Nacht der Berufe“. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 17 bis 22 Uhr an drei Standorten statt: im Neuen Rathaus am Trammplatz, in der Dr. Buhmann Schule & Akademie und im Freiwilligenzentrum Hannover. Die AWO Region Hannover wird mit einem Stand in der ersten Etage des Neuen Rathauses vertreten sein und die Ausbildungsberufe Sozialassistent/in und Erzieher/in vorstellen.

Weitere Infos gibt es hier: https://bit.ly/2glYUNk

Kamen für einen Fototermin im neuen Rathaus zusammen: die Aussteller der „11. Langen Nacht der Berufe“. Die AWO Mitarbeitenden Til-André Deike (rechts) und Arnd Geiger (links) werden am Freitag dabei sein.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
AWO Projekt will Hürden abbauen

AWO Projekt will Hürden abbauen Region Hannover/ Hannover-Anderten. „Ich möchte nicht immer nur auf meine Kinder und Enkel angewiesen sein“, sagt Margret R. Die 84-Jährige freut sich über das neue Angebot der AWO Region Hannover in Anderten, sich ein Tablet auszuleihen und an einem Schulungskurs...

„Die Chance bieten, etwas zu erreichen“

„Die Chance bieten, etwas zu erreichen“ Region Hannover/ Hannover. „Es war ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt.“ Die neue Stelle mit neuen Kolleginnen und Kollegen und in Leitungsfunktion während des Lockdowns im Frühling anzutreten, sei schon eine besondere Herausforderung gewesen“, sagt Caroline Gennen. Der persönliche Kontakt habe ihr dabei...

Hohe Teilnahme bei U18 Jugendwahl

Hohe Teilnahme bei U18 Jugendwahl Region Hannover/ Hannover. In 39 Wahllokalen in Hannover fand in diesem Jahr die U18-Jugendwahl zur bevorstehenden Bundestagswahl statt. Am Wahltag wurden in der Stadt Hannover 2.194 Stimmen von Jugendlichen abgegeben. Auch in sieben Kinder- und Jugendtreffs des Kreisjugendwerks der AWO...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+