Kamen für einen Fototermin im neuen Rathaus zusammen: die Aussteller der „11. Langen Nacht der Berufe“. Die AWO Mitarbeitenden Til-André Deike (rechts) und Arnd Geiger (links) werden am Freitag dabei sein.

Die AWO auf der Ausbildungsbörse

"11. Lange Nacht der Berufe" am Freitag im Neuen Rathaus in Hannover

Hannover. Am kommenden Freitag, 21. September, geht’s für Schülerinnen und Schüler wieder auf Entdeckungstour in die berufliche Zukunft: Die Landeshauptstadt Hannover veranstaltet zusammen mit der Agentur für Arbeit Hannover und der Region Hannover die „11. Lange Nacht der Berufe“. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 17 bis 22 Uhr an drei Standorten statt: im Neuen Rathaus am Trammplatz, in der Dr. Buhmann Schule & Akademie und im Freiwilligenzentrum Hannover. Die AWO Region Hannover wird mit einem Stand in der ersten Etage des Neuen Rathauses vertreten sein und die Ausbildungsberufe Sozialassistent/in und Erzieher/in vorstellen.

Weitere Infos gibt es hier: https://bit.ly/2glYUNk

Kamen für einen Fototermin im neuen Rathaus zusammen: die Aussteller der „11. Langen Nacht der Berufe“. Die AWO Mitarbeitenden Til-André Deike (rechts) und Arnd Geiger (links) werden am Freitag dabei sein.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Gesunde Führung ist das A und O

Gesunde Führung ist das A und O Region Hannover/ Hannover. „Gesunde Führung und Führungskräfteentwicklung in Zeiten des Wandels“ – so der Titel des vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projekts im Programm rückenwind+: Drei Jahre hat die AWO Region Hannover am Aufbau der Führungskräfteentwicklung im Verband gearbeitet. Zum...

Walk & Talk – Bollerwagenspaziergänge für Frauen

Walk & Talk – Bollerwagenspaziergänge für Frauen Region Hannover/ Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze. Die Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover in Sehnde bietet unter dem Titel „Walk & Talk – Bollerwagenspaziergänge“ einmal im Monat einen offenen Treffpunkt für alle interessierten Frauen an. „Damit wollen wir Frauen ansprechen, die...

„Hier habe ich Kontakt zu anderen Menschen“

„Hier habe ich Kontakt zu anderen Menschen“ Region Hannover/ Hannover. Achim Günter Klimaschewsky ist Teilnehmer bei AWO BeA – Betätigungsangebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Als technischer Assistent unterstützt er Gerd Krüger, der als Haustechniker für die AWO Einrichtungen Wohnheim Nordfelder Reihe und Carré Spierenweg zuständig ist,...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+