Deutsch berufsbegleitend lernen

Zusammenarbeit zwischen AWO und Randstad

Der Fachbereich Qualifizierung, Bildung und Teilhabe der AWO Region Hannover hatte am 24. Januar 2018 Mitarbeitende des Personaldienstleisters „Randstad“ zu Gast, die 45 geflüchteten Menschen Möglichkeiten der Arbeitsaufnahme im Bereich Logistik bei unterschiedlichen Arbeitgebern in der Region präsentiert haben. „Damit sich die Menschen während des Einstiegs in den Arbeitsmarkt weiter qualifizieren können, erarbeiten wir ein Konzept mit der Firma Randstad, wie wir sie mit gezielten Sprachlernmodulen am Arbeitsplatz begleiten und unterstützen können“, sagt AWO Fachbereichsleiterin Gabriele Schuppe.

Die Veranstaltung war ein großer Erfolg: Rund 80 Prozent der Interessenten haben einen Folgetermin bei den Unternehmen vor Ort vereinbart. Der Einstieg in das Berufsleben sei ein wichtiger Schritt zur Integration – man müsse jedoch dafür sorgen, dass das Sprachniveau nicht auf dem A 2-Level stagniert und die Menschen sich deshalb beruflich nicht entsprechend ihrer Kompetenzen entwickeln können. Hier schaffe die Zusammenarbeit zwischen der AWO und der Firma Randstad gute Möglichkeiten, betont Schuppe.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„In meinem Leben gibt es wieder Struktur“

„In meinem Leben gibt es wieder Struktur“ Hannover. „Es gab täglich Stress und lautstarke Auseinandersetzungen“, berichtet Karola Neumann*. Als ihre Tochter auf die Welt kam, wurde es zuhause mit ihrem Expartner noch schlimmer. Er sei immer aggressiver geworden. „So ging das nicht mehr weiter.“ Die 29Jährige lebt...

Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam”

Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam” Hannover-Nordstadt. Was einst als kleiner, von drei Einrichtungen organisierter Laternenumzug begann, ist mittlerweile zu einem kleinen Stadtteilfest in der Nordstadt geworden: Das „LaternenTamTam“ der AWO Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg, des Spunk Tollhauses und der Interkultur Spokusa, das am vergangenen Freitag zum elften...

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert Hannover-Groß Buchholz. Fotowettbewerb mit Versteigerung der Siegerfotos für einen guten Zweck: Joachim Sauermann wurde Dritter beim Fotowettbewerb der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute und Geschäftiges Groß Buchholz, das ortsansässige Wohnungsunternehmen Gundlach ersteigerte das Bild und der Erlös geht an die AWO Kita...

Suche