Karsten Boy (2.von links), Bereichsleiter des Unternehmens für Niedersachsen und Bremen, übergab jetzt einen symbolischen Scheck in Höhe von 1029 Euro gemeinsam mit Erdal Ekinci (2.v.r.), dem Betriebsleiter des Block House am Aegi, an Kita-Leiter Sascha Fehlhaber (links).

“Block House” finanziert Dreiräder

Kette spendete mehr als 1000 Euro an die AWO Kita Ahldener Straße

Region Hannover/ Hannover-Heideviertel. Die bei Fleischesser*innen beliebte Kette Block House hat der AWO Kita Ahldener Straße in Hannover Geld für den Kauf von zwei Dreirädern gespendet. Karsten Boy, Bereichsleiter des Unternehmens für Niedersachsen und Bremen, übergab jetzt einen symbolischen Scheck in Höhe von 1029 Euro gemeinsam mit Erdal Ekinci, dem Betriebsleiter des Block House am Aegi, an Kita-Leiter Sascha Fehlhaber. Mit dabei: die Kuh Blocky, das Block House-Maskottchen. Die Kinder konnten den Besuch von Blocky kaum abwarten und hatten sich schon frühzeitig zur Begrüßung mit ihren Erzieher*innen in den großen Eingangsflur gesetzt. Groß war die Freude, als  Blocky dann endlich die Kita betrat. Schnell umringten die Jungen und Mädchen das Maskottchen, stellten Fragen und probierten die neuen, strahlend roten Dreiräder gleich aus.

„Wir haben jedes Jahr ein gewisses Kontingent an Geld, das wir für Kitas oder Vereine spenden können“. erläuterte Bereichsleiter Boy. Kita-Leiter Fehlhaber freute sich sehr über die Spende: „Kitas haben kein großes jährliches Budget für die Neuanschaffung von Spielgeräten – die Spende ist eine tolle Sache.“ Die Kita stimmte im Team ab, welche Fahrzeuge bestellt werden. „Wir haben uns für zwei entschieden, auf denen jeweils zwei bis drei Kinder gemeinsam fahren können. Diese beiden passten genau in das Spenden-Budget“, berichtete Fehlhaber. 

Text & Foto: Christian Degener/AWO

Karsten Boy (2.von links), Bereichsleiter des Unternehmens für Niedersachsen und Bremen, übergab jetzt einen symbolischen Scheck in Höhe von 1029 Euro gemeinsam mit Erdal Ekinci (2.v.r.), dem Betriebsleiter des Block House am Aegi, an Kita-Leiter Sascha Fehlhaber (links).

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“

„Eine Schule schaffen, in der jedes Kind die gleichen Chancen hat“ Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Viele Kinder hören tagtäglich Äußerungen aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Kleidung, ihres Geschlechtes, ihres Ganges, ihres Alters oder anderer Merkmale, die verletzend sind. Sie lernen durch Beobachtung und Nachahmung und übernehmen dabei viele vorgelebte Stereotype. Wie erklärt man...

Und, welches Lied sprichst du?

Und, welches Lied sprichst du? Region Hannover/ Hannover-Stöcken. Konzentrierte Ruhe im Gruppenraum: Die Kinder sitzen im Halbkreis auf dem Boden und schauen auf Omid Bahadori, der nach und nach die Drumsticks verteilt. Die fünfjährige Rana neben ihm nimmt den Stick mit der linken Hand an,...

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse

Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher auf der BIWAQ-Jobmesse Region Hannover/ Hannover. Die kürzlich stattgefundene Jobmesse im Rahmen des hannoverschen BIWAQ-Projekts „Wege in die Arbeitswelt“ in der VHS Hannover war ein großer Erfolg. Zahlreiche arbeitssuchende Menschen nutzten die Gelegenheit, direkt mit Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen in Kontakt zu treten....

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+