„Heute ist unser Tag“: Die Kinder der Kita malten dieses Plakat, um auf den Weltkindertag hinzuweisen.

„Beim Namen fängt gegenseitiger Respekt an“

Weltkindertag: AWO-Kita Rosenbergstraße informierte über Kinderrechte

Hannover-Vahrenwald-List. „Heute ist unser Tag“ steht auf einem kleinen Plakat, das in diesen Tagen im Flur der AWO Kita Rosenbergstraße in Vahrenwald-List hängt. Das Plakat haben die Kinder der Einrichtung anlässlich des Weltkindertags in diesem Jahr gemalt. „Wir haben diesen wichtigen Tag zum Anlass genommen, um auf die Rechte von Kindern hinzuweisen und Eltern und Kinder dafür zu sensibilisieren“, erklärt Denise Damerau, Leiterin der AWO Kita. Nach und nach werden alle Rechte der UN-Kinderrechtskonvention in der Einrichtung behandelt, den Auftakt bildete das Recht auf einen eigenen Namen. „Beim Namen fängt gegenseitiger Respekt an“, betont Damerau. Respekt und Weltschätzung von Kindern und Erwachsenen zeige sich in der richtigen Verwendung ihrer Namen. „Kosenamen, Etikettierungen, Beinamen, Spitznamen und Verniedlichungen sind nicht wertschätzend“, so die Kita-Leiterin.

Dabei bezogen die Erzieherinnen und Erzieher auch die Eltern mit ein. „Wir haben sie gefragt, welchen Rufnamen sie für das Kind gewählt haben. Gerade bei Doppelnamen wird deutlich, dass die Wahl des Rufnamens von den Familien sehr unterschiedlich gehandhabt wird und einzeln sowie in Kombination teilweise etwas anderes bedeutet“, sagt Damerau. Anschließend habe man die Kinder mit einbezogen, die ihre eigenen Steckbriefe entwarfen, die dann aufgehängt wurden. Auf den Steckbriefen steht der Rufname, die Bedeutung des Namens und warum die Eltern ihn ausgesucht haben. Viel Spaß hatten die Kinder bei der Herstellung von Buttons mit ihren Namen und Papierketten, auf denen die einzelnen Rechte der UN-Kinderrechtskonvention stehen.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover!

Online Petition: Bündnis Freie Träger für Hannover! Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände der Stadt Hannover (AGW) hat eine Online Petition für das „Bündnis Freie Träger für Hannover“ gestartet! Wir unterstützen die Forderung einer auskömmlichen und angepassten Finanzierung für die sozialen Einrichtungen und Dienste, die Beratungsstellen, die Einrichtungen...

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern

Kinder und Jugendliche wollen ihre Umwelt verschönern Hannover-Mühlenberg. „Wir fotografieren, was wir schöner und besser machen wollen“, sagt die neunjährige Mina gleich zu Beginn des Projekts, und fasst damit einen wesentlichen Teil des Programms der kommenden Wochen zusammen. Sie ist eines von 26 Kindern im Alter von...

Zweiter Gewinn innerhalb von drei Wochen

Zweiter Gewinn innerhalb von drei Wochen Hannover-Misburg. „Das Ziel rückt immer näher: Nach dem Gewinn von 4300 Euro bei einer Aktion des Radiosenders ffn hat das AWO Familienzentrum Ibykusweg in Misburg heute 400 Euro vom örtlichen dm-Drogerie Markt erhalten. Mit dem Geld will die Kita das...

Suche